Anzeige

Diese Woche

Deutsche bleiben im eigenen Land

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/26 vom 28. Juni 2008
 Stefanie Reinhardt

BONN/DÜSSELDORF/SIEGBURG. Urlaub im eigenen Land ist bei den Deutschen wieder gefragt, wie Studien belegen. Laut einer Umfrage des Deutschen Tourismusverbandes in Bonn und des Internetportals www.meinestadt.de planen rund 29,7 Prozent der Befragten eine Reise innerhalb Deutschlands. 42,7 Prozent wollen während ihres Urlaubs zu Hause bleiben. Im vergangenen Jahr übernachteten die Deutschen 307 Mio. Mal in ihrem Heimatland, meldet die NPC Hotelentwicklung und Management GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
aus Düsseldorf. Damit hat habe jeder dritte Bundesbürger seinen Urlaub in Deutschland verbracht. Auch die Besucherzahlen aus dem Ausland steigen. Vor allem Reisen an die deutschen Küstengebiete und in die Alpenlandschaft liegen im Trend. (Seite 1) sr


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige