Anzeige

Branche aktuell

Disput in Bayern

Passauer Wirte unterzeichnen Positionspapier gegen Rauchverbot

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006
 Christoph Aichele

MÜNCHEN/PASSAU. Widerstand formiert sich gegen die Forderung von BHG-Chef Siegfried Gallus nach einem allgemeinen Rauchverbot in der Gastronomie. Rund 20 Wirte aus dem Landkreis Passau haben eine gemeinsame Resolution verabschiedet. Damit rufen sie die niederbayerischen Landtagsabgeordneten dazu auf, gegen ein Rauchverbot zu stimmen, falls ein solches zur Abstimmung kommen sollte. Hans Koller, Wirt und CSU-Kreisrat, kritisierte das Vorgehen des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands in der Passauer Neuen Presse: „Mit der Forderung nach einem generellen Rauchverbot hat er uns einen Bärendienst erwiesen.“ (Seite 25)ai


KommentierenDrucken
Auch interessant

„Feine Säure gibt mir eine Gänsehaut“

Ist das noch Trend oder schon Tradition? Darboven: Dazu gilt der Satz „Zukunft braucht auch Herkunft“, im Sinne von, dass wir seit eh und je eine eigene Kaffeekultur haben. mehr...

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige