Anzeige

Diese Woche

Ducasse wird Monegasse

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/26 vom 28. Juni 2008

MONTE CARLO . Alain Ducasse ist nun Staatsbürger des Fürstentums Monaco. Der Starkoch und Unternehmer aus Frankreich ist von Fürst Albert II. in Monaco eingebürgert worden. Damit hat er automatisch seine französische Staatsangehörigkeit verloren. Der 51-jährige Ducasse, der seit 20 Jahren in Monaco tätig ist, herrscht hier über das 3-Sterne-Restaurant Louis XV. und das Restaurant Bar & boeuf. Heute besitzt Alain Ducasse 21 Restaurants in acht Ländern und bringt es im aktuellen Michelin-Führer mit seinen Häusern auf zusammen 14 Sterne. rks


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige