Anzeige

Gastronomie

Kneipen ziehen Ältere an

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/25 vom 21. Juni 2008

HAMBURG. Mehr als 60 Prozent der Gastronomie-Besucher gehören der Altersgruppe 40plus an. Nahezu jeder fünfte Gast ist sogar 60 Jahre und älter. Das geht aus der aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts CHD Expert hervor.

Bei der Altersverteilung der Gäste wird deutlich, dass weniger Jugendliche regelmäßig als im Durchschnitt in der klassischen Gastronomie anzutreffen sind. Die Studie fördert auch wichtige Eckdaten zutage: Der Durchschnittsbon in der Gastronomie beträgt 14,50 Euro, und mehr als die Hälfte der Gäste bleibt zwischen 60 und 120 Minuten. Und die Kneipe bleibt Männersache: 63 Prozent der Gäste sind Herren. Hingegen dominieren Frauen in CaféBewirtungsbetrieb mit Verkauf von Speisen, insbesondere von Konditoreierzeugnissen und sonstigen kalten Speisen, sowie damit verbundenem Verkauf von Aufgussgetränken - im Allgemeinen zum Verzehr an Ort und Stelle.
weiter mit Mausklick...
s (55 Prozent).


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige