Anzeige

Das Thema

Straßburg verliert 3-Sterne-Koch

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/48 vom 2. Dezember 2006
 Heinz Feller

STRASSBURG. Antoine Westermann, Patron des einzigen Straßburger 3-Sterne-Restaurants, zieht sich aus dem Restaurant Buerehiesel im Parc de l’Orangerie zurück und verzichtet auf die höchste Auszeichnung des Guide Michelin. Fast ein Vierteljahrhundert harter Arbeit haben Viviane und Antoine Westermann investiert, um ihr Haus, über dem 1994 der dritte Stern aufging, auf das höchste Niveau zu heben.

Sohn Eric, der seit sechs Jahren an der Seite des Vaters arbeitet, wird das Restaurant am 1. Februar 2007 ohne Sterne übernehmen. Mit dem Verzicht auf die Sterne will Antoine seinem Sohn „den Rücken freihalten und ihm die Angst vor dem Verlust derselben ersparen“. fe


KommentierenDrucken
Auch interessant

Aber bitte nicht mit Sahne

Nicht nur wegen seiner Sehenswürdigkeiten, sondern vor allem wegen der Esskultur. mehr...

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Leser-Kommentare zum Artikel (1)

Michael Becker, Remscheid
Michael Becker, Remscheid

30.11.2006 um 17:10

Betreff: Kommentar zum Artikel

Schade, habe dort auch schon gegessen.
Aber völlig richtig, dass der Sohn nicht sofort mit der Hypothek von 3 Sternen konfrontiert wird.

Anzeige