Anzeige

Diese Woche

Zur Person

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008

Anna Sgroi wurde 1959 in Alcama, Sizilien geboren. Als 14-Jährige erlernte sie das Friseurhandwerk. 1987 tauschte sie Lockenwickler und Schere gegen Kochlöffel und Pfanne ein. Gemeinsam mit ihrem damaligen Partner eröffnete sie 1988 das Restaurant Anna e Sebastiano in Hamburg. Der Michelin belohnte die Leistungen im ersten Jahr mit einem Stern. Der strahlte bis 1998 über dem Restaurant, als Sgroi aus privaten Gründen die Küchentüre schloss. Danach leitete sie vier Jahre das Restaurant Nero. Im Jahr 2002 startete sie mit ihrem eigenen Ristorante Sgroi.


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Archiv vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige