Suche in 52.103 aktuellen Stellenangeboten:

Das Siegerteam: (von links) Maja Pohland, Maikel Rasmussen, Nadine Köpfle, Julian Hammerstein und Katharina Hohlweg.

© Mathias Thurm

Ausbildung

Beim Delta-Cup kommt’s auf Teamarbeit an

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2016/6 vom 13. Februar 2016
von

. Mit dem Motto „Olympische Spiele“ des zum elften Mal ausgetragenen Nachwuchs-Wettbewerbes stellte der Kochklub Gastronom als Ausrichter klar, worauf es ankommt: Mitmachen und dabei sein und vor allem Teamarbeit. Denn beim treten jeweils fünfköpfige berufsübergreifende Teams gegeneinander an. Das Besondere: Mit dabei sind nicht nur Köche und Service, sondern auch Fleischer. Acht Teams, darunter sogar eines aus Wiesbaden, kämpften in den Räumen der Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung um Sieg und Medaillen. Einige Azubis servierten in klassischen griechischen Gewändern, andere in sportlichem Outfit. Auf einem Tisch erstrahlte sogar die olympische Flamme. Die Aufgabe: Zubereiten und servieren eines 4-Gänge-Menüs für acht Personen aus einem vorgegebenen Warenkorb.

WEITERE BILDER ZUM ARTIKEL

Die Goldmedaille erkämpfte sich das Team um Köchin und Kochazubi Maja Pohland, beide Kochwerk powered by Otto, Katharina Hohlweg und Julian Hammerstein, beide Side Hotel, im Service sowie Fleischer Maikel Rasmussen, Edeka Niemerszein. Ihr Siegermenü: Büsumer Krabbencannelloni, gebratener Wolfsbarsch, marinierte Gurke, Wasabicreme als Vorspeise: Ochsenschwanzsuppe, Kalbsbriespraline und Petersilienwurzel als Zwischengang; geschmortes Lamm, Balsamicojus, sautierte Zuckerschoten, Karottencreme und Topinamburchips im Hauptgang und Mascarponecreme, Buchtel, Ananassorbet und flambierte Grapefruit als Dessert. Für Nadine Köpfle war es nicht der erste Sieg in einem . Gleichwohl ist sie auf dem Teppich geblieben: „Man gibt immer 120 Prozent, aber das heißt nicht, dass die anderen nicht besser sein können.“ Ohne die hervorragend abgestimmte Teamarbeit wäre der Sieg nicht möglich gewesen, sagt Köpfle, die demnächst ins Park Hyatt wechselt. Silber ging an das Team der Berufsschule Elmshorn. Auf Platz Drei landete ein Team mit Teilnehmern aus Off Club, Leonardo Hotel, Novotel Hamburg Alster sowie der FirmaBezeichnung für den Namen eines Kaufmanns, unter dem dieser im Handelsverkehr seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.
weiter mit Mausklick...
Dehning. mth


ThemenalarmKommentierenDrucken
Strahlende Siegerinnen: (von links mit Urkunde) Hofa-Azubi Nicole Bosselmann, Refa-Azubi Verena Schmidt und Koch-Azubi Nadine Köpfle
Auch interessant

Nadine Köpfle gewinnt "Die Goldene Bratpfanne"

Der Kochwettbewerb des Kochklub Gastronom Hamburg e. V. wurde zum 55. Mal ausgetragen. Parallel dazu fand der Service-Wettbewerb "Die 20. Goldene Flambierpfanne" statt. Die Sieger ... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Hannes Finkbeiner

Ausbildung und Karriere in Hotellerie und Gastronomie

Alle Ausbildungsberufe und Spezialisierungsmöglichkeiten auf einen Blick mit hilfreichem Expertenwissen zu Bewerbung, Auslandsaufenthalt oder Wettbewerben.

mehr...

Berichtsheft für die Ausbildung Konditorenhandwerk

Berichtsheft für die Ausbildung im Konditorenhandwerk.

mehr...

Berichtsheft Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Konditorei

Berichtsheft für die Ausbildung zur Fachverkäuferin/ zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Konditorei.

mehr...

Berichtsheft (Ausbildungsnachweis) für den Ausbildungsberuf Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk Bäckerei/Konditorei

Berichtsheft (Ausbildungsnachweis) für die Ausbildung zur Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei

mehr...

Berichtsheft (Ausbildungsnachweis) für den Ausbildungsberuf Bäcker/Bäckerin

Das Berichtsheft in Form des Ausbildungsnachweises ist wöchentlich zu führen. Es stellt eine Dokumentation über die durgeführten Aufgaben während der Ausbildungszeit dar.

mehr...

Wolfgang Mößner

Prüfung und Praxis Bäcker/-in

Über 400 Fragen, sowie ausführliche Antworten und Erläuterungen erleichtern eine optimale Vorbereitung für berufsqualifizierende Prüfungen im Bäckerhandwerk.

mehr...

Frank Simmeth

Gebrauchsanleitung Gastgeber

„Ein Leben für und in Gastronomie und Hotellerie? Da wird einem aber ganz schön was abverlangt!“ Das ist wohl wahr, denn ein moderner Gastgeber muss jeden Tag motiviert auf der „Gastro-Bühne“ überzeugen und seine Motivation im Spannungsfeld Gäste-Chef-Kollegen aufrecht halten.

mehr...

Frank Simmeth

3er-Set Gebrauchsanleitung

Frank Simmeth versteht es, das psychologische Hintergrundwissen für die Arbeit mit Gästen, Kollegen und Vorgesetzten in humorvoller und verständlicher Weise zu vermitteln. Nun gibt es seine Gebrauchsanleitungen im praktischen Set.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige