Systemgastronomie

Puristisches Design: Das wird auch der Look der neuen Holyfields-Filiale in Berlin

© Unternehmen

Neueröffnung

Baubeginn für zweite Holyfields-Filiale

13. Dezember 2010

BERLIN. Zur Eröffnung der ersten Holyfields-Filiale in Frankfurt am Main hatte Unternehmer Anfang November bereits angekündigt die Expansion des Konzeptes mit Filialen in deutschen und europäischen Großstädten vorantreiben zu wollen (AHGZ vom 13. November). Jetzt nehmen seine Pläne  konkrete Formen an: Die Bauarbeiten für einen zweiten Holyfields-Standort in Berlin sind gestartet.

1,7 Mio. Euro will Schöps in die neue Filiale mit 1000 Quadratmetern Fläche Unter den Linden 17 investieren. Die Eröffnung ist für April 2011 angesetzt. Mehr als 3 Mio. Nettoumsatz im Jahr soll die Berliner Filiale bringen.

„Die Idee hinter soll dem Gast mehr Zeit zum Essen, Genießen und Plaudern geben, eben ‚time to eat’“, sagt Gründer und Unternehmer Gerhard Schöps.

Das neue am Holyfields-Konzept sind aber vor allem die digitalen 15 Bestellstationen im Eingangsbereich. Am Touchscreen können die Gäste ihr Essen - Speisen wie „Fish & Chips reloaded“, „Holybread“, „Holyburger 1893“ oder  „Holypotatoes“ - selbst bestellen. Die Menükarte wartet mit animierten Bildern auf.

Beim Eintreten erhalten die Gäste einen sogenannten Puk, eine Art Beeper, wie man ihn auch von Vapiano kennt. Er dient zur Bestätigung der am Touchscreen bestellten Speisen und Getränke und später zur Abrechnung. Bis zu acht Puks können zu einer Gruppe zusammengeschlossen werden, damit mehrere Gäste – oder eine Tischgesellschaft – ihr Essen gleichzeitig erhalten.

Weitere Betriebe in Stuttgart, Hamburg und Leipzig sind geplant. red


ThemenalarmKommentierenDrucken
Aus für Holyfields: Sämtliche Investoren sind abgesprungen
Auch interessant

Holyfields wird liquidiert

Die Holyfields Restaurant GmbH & Co. KG wird liquidiert. Das meldet das Onlineportal Café Future ... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Hannes Finkbeiner | Ronny Siewert

Frühstück & Brunch

Die sieben ausführlichen Kapitel des Bildbandes widmen sich Themen wie Kaffee & Tee, deftiges und süßes Frühstück, regionale und internationale Spezialitäten, gesundes Frühstück... Die fundierte Warenkunde wird durch Tipps und Interviews ergänzt.

mehr...

Modernes Verpflegungsmanagement

Verpflegungsbetriebe befinden sich in einem ständigen Wandel, der sich durch alle Bereiche der Branche zieht und enorme Herausforderungen darstellt – aber häufig auch neue Perspektiven bietet.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige