Anzeige

Verkauf

Club Méditerranée verkauft Jet Tours an Thomas Cook

Man setzt stärker auf anspruchsvollere und einkommensstärkere Kunden

16. Juni 2008
 Brit Glocke

PARIS. Das französische Feriendorfunternehmen Club Méditerranée ändert seine Zielgruppenausrichtung. Man setzt stärker auf anspruchsvollere und einkommensstärkere Kunden. Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde jetzt in Paris der Verkauf des unternehmenseigenen Reiseveranstalters Jet Tours an das britisch-deutsche Unternehmen Thomas Cook und der Fitness-Center Club Med Gym an den Investmentfonds 21 Centrale Partners bekannt gegeben. Für das Reisebürounternehmen wurde ein Kaufpreis von 70 Mio. Euro und für die Fitness-Center von 74 Mio.Euro ausgehandelt. Für den Verkauf von Jet Tours an den bisherigen Konkurrenten Thomas Cook muss noch die Zustimmung der Brüsseler Wettbewerbsbehörden eingeholt werden. Jet Tours zählte im GeschäftsjahrDie Zeitspanne, für die ein Jahresabschluss angefertigt werden muss sie beträgt höchstens 12 Monate.
weiter mit Mausklick...
2006/2007 einen UmsatzWertmäßige Erfassung des Absatzes einer Unternehmung.
weiter mit Mausklick...
von 313,7 Mio. Euro und 243.000 Kunden. Künftig sind Jet Tours und Thomas Cook zusammen in Frankreich der drittgrößte Anbieter mit einem Marktanteil von etwa 10 Prozent.


KommentierenDrucken
Auch interessant

Rezidor: Neues Park Inn in Papenburg

Zusammen mit dem Franchisepartner Proventhotels will die Hotelgruppe ein weiteres Haus in Deutschland eröffnen / 2008 soll das Hotel fertiggestellt sein.  mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige