Anzeige

Buch & Media

Die Zeit ist knapp

Torsten Olderog und Andree Westermann schärfen den Blick für die letzten Reserven

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/50 vom 16. Dezember 2006
 Ulrich Jungk

Zeit ist ein kostbares Gut – auch Hotelmanager müssten das wissen. Warum also verschwenden? Die gängigen Sparpotenziale sind ohnedies ausgereizt: Service hat seinen PreisTransaktionspunkt zwischen Angebot und Nachfrage eines Produkts bzw.
weiter mit Mausklick...
, gutes PersonalIn der Hotellerie und Gastronomie haben diese durch den Kontakt zu den Gästen einen wesentlichen Einfluss auf die vom Gast wahrgenommene Dienstleistungsqualität.
weiter mit Mausklick...
sowieso und an Löhnen und Gehältern ist kaum zu rütteln.

Tradierte Denkmuster hinterfragen Torsten Olderog und Andree Westermann. Ihr Credo: Die Hotellerie kann viel vom Wertschöpfungsmanagement der Industrie lernen. Gerade weil Dienstleistungungen im Hochlohnland Deutschland erbracht werden müssen und nicht transferierbar sind. Was nützt es, wenn eine Servicekraft in China für 50 Cent die Stunde arbeitet, der zu deckende Tisch aber in München steht?

Die Autoren nehmen den Leser ins Verhör: Welcher Wert wird den Gästen im Vergleich zum Wettbewerber geboten und wie kann dieser Wert möglichst effizient produziert werden? Die Antworten und Lösungsansätze fallen auf 239 Seiten erfreulich praxisnah aus. Basierend auf einer wissenschaftlichen Untersuchung entwerfen Olderog und Westermann innovative Managementansätze für Hotels im Hyperwettbewerb.

Vier Teile dominieren das Buch. Im ersten werden aktuelle Trends der Hotellerie ausgeleuchtet. Eine fachlich fundierte Einführung in das Wertschöpfungsmanagement dieser Branche schließt daran an. Ein dritter Schwerpunkt wird auf den Faktor ZeitarbeitZeitlich befristetes, gewerbsmäßiges Überlassen von Arbeitnehmern durch ein Zeitarbeitsunternehmen an einen Dritten im Rahmen eines Arbeitnehmerüberlassungsvertrags.
weiter mit Mausklick...
gelegt. Hier fließen die wesentlichen Erkenntnisse aus der Studie ein und entsprechende Strategien werden dargestellt. Und last, but not least: Praktische Hilfestellung zum Einsatz von Zeitarbeitnehmern in der Hotellerie.

Die Lektüre ist praxisnah, denn die Autoren wissen um den Wert der Zeit: Torsten Olderog ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Leiter des Fachbereichs BWL an der Hochschule Pinneberg. Andree Westermann ist geschäftsführender GesellschafterBegriff aus dem Handelsrecht sowie dem Gesellschaftsrecht für einen Teilhaber bzw.
weiter mit Mausklick...
der GVO-Personal GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
in Osnabrück. Ulrich Jungk

Olderog / Westermann

Wertschöpfungsmanagement

und Zeitarbeit in der Hotellerie

Cyanus Verlag

Preis: 19,90 Euro


KommentierenDrucken
Schön verpackt: Kleine Geschenke fördern die Gästebindung
Auch interessant

Öfter mal eine kleine Aufmerksamkeit

Hotels werden heutzutage mehr und mehr von der Technik dominiert. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige