Anzeige

Recht

Diskretion ist Pflicht

Vertrauliche Daten nicht offen in Personalakte abheften

15. Dezember 2007

Das Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers ist heilig: Im Umgang mit Gesundheitsdaten von Arbeitnehmern sind Mitarbeiter daher zur Vertraulichkeit verpflichtet und dürfen diese Informationen nicht offen in der PersonalakteVon der personalführenden Stelle des Arbeitgebers geführte und die Person eines Arbeitnehmers betreffende Daten, die digitalisiert oder in gedruckter Form verwaltet werden.
weiter mit Mausklick...
abheften, so das Landesarbeitsgericht Hessen (LAG) in seinem Urteil vom 13. März 2007 (Az. 15 Sa 1235/04).

Das LAG gab damit der Klage eines Passagierleiters am Frankfurter Flughafen teilweise statt und verurteilte den Arbeitgeber, einen Briefwechsel über die Alkoholkrankheit des Mitarbeiters in einem geschlossenen Umschlag getrennt von der Personalakte aufzubewahren. Der gesamte Schriftwechsel über die Alkoholprobleme war offen zugänglich in der Personalakte des Passagierleiters. Nach Ansicht des LAG hat der Arbeitnehmer zwar keinen Anspruch auf Vernichtung der Briefe, wohl aber auf die Herausnahme aus der Akte und Aufbewahrung im geschlossenen und nur für den Abteilungsleiter zu öffnenden Umschlag. Arbeitgeber hätten sensible Informationen über den Gesundheitszustand ihrer Mitarbeiter absolut vertraulich zu behandeln. Dazu gehöre es auch, dass nicht beliebige Dritte Gesundheitsdaten Kenntnis erlangen dürften.

Besonders sensible Daten wie Angaben zum körperlichen, geistigen oder seelischen Zustand sollten also unbedingt außerhalb der formellen Akte aufbewahrt werden, damit sie nicht bei der Routinebearbeitung ständig sichtbar sind. Hendrik Bourguignon


KommentierenDrucken
Auch interessant

Tipps für den Hotelkauf

Der Hotelmarkt ist in ständiger Bewegung: Käufe und Verkäufe sind an der Tagesordnung. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom 15.12.2007 :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige