Anzeige

Neueröffnung

Emirates baut Öko-Resort in Australien

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008
 Marina Behre

DUBAI. Emirates Hotels & Resorts will nach eigenen Angaben neue Standards im nachhaltigen Tourismus Australiens setzen. Die Hotelsparte der Emirates Group, zu der die gleichnamige Fluggesellschaft Dubais gehört, setze ihre "ökologische Pionierarbeit im Bereich der Spitzenhotellerie" fort.

Mit dem Bau der ersten von 40 geplanten Luxusvillen sowie der Installation von Sonnenkollektoren und Regenauffangsystemen ist die erste Bauphase des Wolgan Valley Resort & SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
abgeschlossen. Bis Ende 2009 entsteht auf 1600 Hektar privatem Naturschutzgebiet im Great Dividing Range der Blue Mountains das laut Emirates exklusivste Resort in Down Under.

Das Wolgan Valley Resort & Spa liegt drei Autostunden von Sydney entfernt im Herzen eines atemberaubenden Naturreservats, das zum Weltnaturerbe der Unesco gehört. „Das Wolgan Valley-Projekt wird zu den führenden Resorts der Welt gehören, wenn es um die Kombination von Luxustourismus und aktiven Umweltschutz geht“, so Tim Clark, Präsident der Emirates Airline.

Herzstück des Projekts ist ein umfassendes Regenerationsprogramm: Ortsfremde, durch den Menschen importierte Pflanzenarten sind bereits vollständig von dem Areal entfernt. An ihrer Stelle werden bis zur Eröffnung mehr als 10.000 einheimische Bäume wie die erst kürzlich wieder entdeckte Wollemi-Pinie gepflanzt und vom Aussterben bedrohte australische Tierarten neu angesiedelt. So kann sich die einheimische Flora und Fauna ungestört entfalten und die Stabilität des Ökosystems langfristig sicherstellen.

Das auf umweltschonende Weise gebaute Resort wird nur 2 Prozent des Naturschutzgebiets beanspruchen. Es solle das ökologische Anliegen mit dem einzigartigen Luxus und Service der Emirates Hotels & Resorts vereinen, so das Unternehmen.

Jede Privatvilla verfügt über eine Terrasse und einen Pool, außerdem erwartet die Gäste das eigens für Emirates entwickelte Timeless Spa nach dem Vorbild des Wüstenresorts Al Maha Desert Resort & Spa.

Die basiert auf biologisch angebauten Produkten der Region, dazu werden Weine von australischen Winzern serviert. Spezielle Einführungsveranstaltungen bringen den Besuchern die Kultur der Aborigines näher – das reiche Naturerbe der Region kann auf Wanderungen und Safaris im offenen Geländewagen erkundet werden.

www.emirateshotelsresorts.com


KommentierenDrucken
gesperrt
Auch interessant

Fachhochschule kooperiert mit Kaffeeröster

Die Hotelfachhochschule Bad Honnef-Bonn will mit der Alois Dallmayr Kaffee oHG Unterrichtseinheiten zum Thema Kaffee anbieten. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige