Anzeige

Ausland

Erstes Marriott Hotel öffnet in Kolumbien

15. September 2009

FRANKFURT. hat jetzt in Kolumbien das Bogota Marriott Hotel eröffnet. Das erste Hotel der Gruppe in diesem Land wird als Franchise-Haus von Real Hotels & Resorts, einer Tochter der Grupo Poma of El Salvador, geführt und bietet 224 Zimmer und 15 Suiten.

Das Hotel liegt nur zehn Autominuten vom Bogota El Dorado International Airport entfernt und wird von Hoteldirektor Ricardo Martinez geleitet. Das Haus richtet sich an GeschäftsreisendeMitarbeiter eines Unternehmens, die aus geschäftlichen Gründen in Hotels übernachten" zugleich ein primärer Zielmarkt der Stadthotellerie.
weiter mit Mausklick...
. Es verfügt über ein Business-Center, Wi-Fi in allen Zimmern und einen 930 Quadratmeter großen Konferenzbereich mit acht unterschiedlich großen Räumen. Allein der Ballsaal mit 372 Quadratmetern bietet ausreichend Platz für Konferenzen, Ausstellungen und Familienfeiern.


Zur Entspannung stehen Fitness-Center, Schwimmbecken und drei Anwendungsräume für Massagen zur Verfügung. Das Pimento Restaurant, entwickelt vom Waterman Design Studio, steht den Gästen ganztägig zur Verfügung und bietet eine Außenterrasse. In der Tanoshii Lounge & Sushi Bar wird eine Auswahl an Sushi, Suppen und Tapas geboten.


Marriott International und Real Hotels & Resorts planen bereits für 2010 ein weiteres gemeinsames Projekt: Das JW Marriott Hotel Bogota. Der FranchisenehmerVertragspartner des Franchisegebers , der durch den Abschluss eines Franchise-Vertrags die Rechte zur Nutzung eines Geschäftskonzepts in einer festgelegten Region erwirbt.
weiter mit Mausklick...
führt bereits das Puebla Marriott Hotel in Mexiko und auch das vor kurzem eröffnete JW Marriott Guanacaste Resort & SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
in Costa Rica. red



www.marriott.com


ThemenalarmKommentierenDrucken
Neuer Standort für Marriott: Der Hotelkonzern bringt seine Marke The Edition nach Island
Auch interessant

Marriott bringt seine Marke Edition nach Reykjavik

Marriott International und Ian Schrager wollen 2018 ein neues Hotel der Luxus-Lifestyle-Marke in der isländischen Hauptstadt eröffnen: The Reykjavik Edition wird 250 Zimmer groß. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige