Anzeige

Engagierter Gastro-Partner: Hacker-Pschorr-Chef Andreas Steinfatt bietet Wirten viel Input

© Karin Gabler

Management & Praxis

Fortbildung macht Sinn

Initiative „Erfolgreiche Wirte“: Hacker-Pschorr als engagierter Partner der Gastronomie

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/50 vom 13. Dezember 2008
 Karin Gabler

München. „Wir wollen nicht nur Bier liefern, die RechnungJede Urkunde, mit der ein Unternehmer oder in seinem Auftrag ein Dritter eine Lieferung oder sonstige Leistung gegenüber einem Leistungsempfänger abrechnet, gleichgültig, wie diese Urkunde im Geschäftsverkehr bezeichnet wird .
weiter mit Mausklick...
schicken und den Wirt dann seiner Sache überlassen“, sagt Andreas Steinfatt, GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
von Hacker-Pschorr, „wir wollen echter Partner der Gastronomie sein.“ Dazu braucht es seiner Meinung nach sinnvolle Unterstützung. „Nur wer nie aufhört zu lernen und sich weiterzubilden, bewahrt sich seine Wettbewerbsfähigkeit.“

Die Traditionsbrauerei hat in Kooperation mit der Schörghuber Akademie die Initiative „Erfolgreiche Wirte“ gestartet. In diesem Rahmen werden Seminare in München und Oberbayern angeboten sowie Trainings für Wirte und ihre Mitarbeiter, auf Wunsch sogar vor Ort. Mit dieser konsequenten und professionell durchgeführten Initiative bietet die Brauerei den Wirten die Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu schauen. Sie liefert mit Hilfe namhafter Referenten neue Impulse für den Alltag. Höhepunkt bildet das einmal jährlich stattfindende Hacker-Pschorr-Forum, das vor Kurzem zum fünften Mal stattfand. Mehr als 250 Wirte, Hoteliers und Gastronomie-Mitarbeiter – mehr als je zuvor – waren dazu auf die Praterinsel in München gekommen.

Darunter längst nicht nur Hacker-Pschorr-Kunden, für die das Eintagesseminar kostenlos war. Sondern auch Kunden anderer Brauereien, die lediglich 75 Euro zu zahlen hatten. BaristaPlural Bariste ), Spezialist an der Espressomaschine, der Kaffeespezialitäten zubereitet und dem Gast serviert.
weiter mit Mausklick...
Axel Jahraus, der Entertainer & Coach Alexander Munke, der Gastroberater Arne Kubecka sowie der renommierte Schweizer Motivationsspezialist Beat Krippendorf sorgten für ein interessantes Programm.

Darüber hinaus stand der Erfahrungsaustausch untereinander im Fokus. „Gut an diesem Forum ist schon der Anreiz, einmal rauszugehen und den Kopf frei für neue Ideen zu bekommen“, bestätigt Sven Lehmann, Direktor des Four Points by Sheraton Hotel in Lenggries, „und man nimmt dabei immer den einen oder anderen guten Gedanken mit nach Hause.“

Karin Gabler


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige