Anzeige

Aus der Branche

Fruchtbare Kommunikation auf höchster Ebene

Erster Sales und Marketing Kettengipfel der HSMA fand in Frankfurt statt / Positives Feedback

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2004/50 vom 11. Dezember 2004

FRANKFURT/M. Die Hospitality Sales und Marketing Association Deutschland e.V. (HSMAfür Hospitality Sales & Marketing Association.
weiter mit Mausklick...
) lud jetzt zu ihrem ersten Sales und Marketing Kettengipfel nach Frankfurt ein. Teilnehmer des Gipfeltreffens waren Vorstände und GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
bzw. die Sales- und Marketingverantwortlichen von am deutschen Markt agierenden Hotelketten und -kooperationen. Den Hintergrund der Veranstaltung bildete das Anliegen der HSMA Deutschland, die im Verband gebündelte Kompetenz in Sales- und Marketingbelangen der Hotellerie auch außerhalb der Mitgliedschaft bzw. außerhalb des HSMA-Expertenkreises auf eine breitere Basis zu bringen.

So standen vor allem Dialog und Kommunikation sowie kontroverse Diskussionen zu aktuellen Themen, die alle Teilnehmer gleichermaßen beschäftigen, beim Sales und Marketing Kettengipfel im Vordergrund. Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit, um mit Berufskollegen Erfahrungen auszutauschen und erste gemeinsame Lösungswege zu erarbeiten. „Wir sind erfreut über das enorme Interesse an der Veranstaltung und die Qualität der Anmeldungen“, so Thomas Edelkamp, Präsident der HSMA. „Wir konnten in dieser Runde sehr konstruktiv aktuelle Themen und Problematiken der Hotellerie, die allen wichtig sind, diskutieren.“ So war auch das FeedbackJede Art von Rückmeldung, die anzeigt, ob eine andere Person ein bestimmtes Verhalten oder eine sprachliche Äußerung verstanden hat und darauf reagiert.
weiter mit Mausklick...
der Teilnehmer durchweg positiv: „Ich fand besonders die Gelegenheit zu einem offenen Austausch hervorragend,“ stellte Elke Schade, Geschäftsführender VorstandNeben der Hauptversammlung und dem Aufsichtsrat eines der drei Organe einer Aktiengesellschaft.
weiter mit Mausklick...
der Ringhotels e.V. ihre Meinung abschließend dar. „Die Potenziale der HSMA und das gebündelte Wissen des Verbandes können so optimal genutzt werden. Für uns und für die gesamte Hotellerie wünsche ich mir, dass der eingeschlagene Weg weiter verfolgt und der Dialog in Zukunft noch weiter vertieft wird.“ Der HSMA-Expertenkreis, in dem zur Zeit die zwölf größten Hotelketten und -kooperationen des deutschen Marktes mit ihren Sales- und Marketingverantwortlichen vereinigt sind, bildet das wichtigste Gremium des Verbandes und ist die gemeinsame Plattform von IHAAbk. für Hotelverband Deutschland.
weiter mit Mausklick...
(Hotelverband Deutschland) und HSMA in allen relevanten Fragen des Sales und Marketings in der Hotellerie. Im Rahmen vierteljährlicher Meetings treffen sich die Experten und diskutieren aktuelle Themen aus den Bereichen des Hotelmarketings und -verkaufs.

www.hsma.de


KommentierenDrucken
Gute bis sehr gute Erfahrungen hat das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum mit dem Einsatz von Teilzeitkräften gemacht.
Auch interessant

Teilzeitkräfte als tragende Säulen

HANAU Auch das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum gehört zu den Hotels, die Teilzeitarbeit in den unterschiedlichsten Formen praktizieren, überwiegend mit guten bis sehr guten Erfahrungen, die Gabriele Christ, Geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels, zu der Aussage verleiten, dass Teilzeitkräfte oft die besseren Arbeitskräfte seien. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige