Anzeige

Terminal

Gaumenfreuden im Duett

Gourmet-Festival in Sylter Spitzenrestaurants / Köche und Winzer stehen paarweise am Herd

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/48 vom 2. Dezember 2006
 Alexandra Leibfried

KAMPEN/SYLT. Mehr als Inselflair: Unter dem Motto „Der Winzer und sein Lieblingskoch“ findet auf Sylt vom 18. bis 21. Januar 2007 das Gourmet-Festival statt. Sechs Spitzenköche der Insel laden sechs Winzer aus Europa mit deren Lieblingsköchen vier Tage lang zu einem Streifzug durch die Spitzenrestaurants der Insel ein.

Gastgeber sind Johannes King vom Söl’ring Hof, Holger Bodendorf vom Landhaus Stricker, Franz Ganser von Das Kleine Restaurant, Pius Regli vom Manne Pahl, Herbert Seckler und Michel Hamann von der Sansibar und Detlef Tappe vom Hotel Walter’s Hof. Das Festival hat mittlerweile Tradition, es findet zum achten Mal statt.

In den Restaurants der Teilnehmer stehen täglich Themenabende auf dem Programm, bei denen die Gastköche live Spezialitäten aus ihren Heimatländern zubereiten und Winzer ihre Weine anbieten. An zwei Tagen können Gastronomen und Kulinarikfans an Gourmet-Safaris in allen sechs Restaurants teilnehmen, ein Shuttle-Service ist organisiert. An jeder Station wird ein kleines Degustationsmenü angeboten.

Das Finale des Wettbewerbs steigt bei der Küchenparty im Landhaus Stricker. Dann stehen alle 12 Köche gemeinsam am Herd, die Winzer kredenzen ihre Spitzentropfen. Zum Ausklang trifft man sich beim Weinbrunch in der Sansibar. Außerdem halten René Baumgart und Dagmar Willich an zwei Nachmittagen Weinseminare. lin

18. bis 21. Januar 2007

Restaurants auf Sylt

Veranstalter: Restaurants

KostenDer in Geldeinheiten bewertete Verbrauch von Produktionsfaktoren und Dienstleistungen, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung erforderlich ist.
weiter mit Mausklick...
: keine Angabe

www.gourmet-festival-sylt.de


KommentierenDrucken
Auch interessant

Abschlussmenü auf dem gefrorenen See

Wenn sich am 29. Januar nächsten Jahres Spitzenköche aus St. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige