Anzeige

Management & Praxis

Kurz notiert

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/26 vom 28. Juni 2008

Hoteliers schätzen Chinesen als Gäste am wenigsten, Japaner dagegen erfreuen sie am meisten. Auch Deutsche, Briten und Kanadier sind besonders willkommen, anders als Inder, Franzosen und Russen, die gleich hinter den Gästen aus dem Reich der Mitte kommen. Herauskam dieses Ranking bei einer – von TNS Infratest im Auftrag des Reiseportals Expedia durchgeführten – E-Mail-Befragung von 4004 Hotelmanagern aus aller Welt. tdt

Kaffee-Fans dürfen sich auf neue Kompostitionen aus dem Hause Azul freuen: Die Bremer Rösterei www.azul.de ) hat um ihre Marke I.O herum heiße, kühle, cremige und vanillige Varianten entwickelt. Und ein Gewinnspiel macht die Gäste im Coffee Shop, Straßencafé oder Hotel auf die leckeren Azul-Spezialitäten aufmerksam. red

Optimieren Unternehmen ihre Reiserichtlinien, schrumpfen die Spesen im Schnitt um 20 Prozent. Einsparungen – so zeigt eine jetzt vom Geschäftsreisespezialisten Carlson Wagonlit Travel (CWT) vorgelegte Studie – ergeben sich vor allem dadurch, dass Flugreisen früher gebucht und bestimmte Leistungsträger und Buchungswege genutzt werden. tdt

In der Gastronomie hat Ramazotti eine PromotionZeitlich begrenztes Verkaufsförderungsinstrument, das im Rahmen eines Marketingprogramms eingesetzt wird.
weiter mit Mausklick...
-Aktion gestartet, bei der sich alles um einen neuen TV-Spot dreht: In 1700 Locations in 46 deutschen Großstädten animieren Promotion-Teams die Gäste dazu, sich den neuen Werbespot durch eine Videobrille anzuschauen. Wer anschließend mehrere Fragen zu dem Film beantworten kann, darf sich über attraktive Give-Aways freuen. red


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige