Anzeige

Märkte & Unternehmen

Leading Hotels auf Wachstumskurs

Übernachtungen auf dem deutschen Markt nehmen im ersten Quartal um 17 Prozent zu

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/23 vom 7. Juni 2008

NEW YORK. Trotz der weltwirtschaftlichen Schwankungen hat The Leading Hotels of the World das erste Quartal 2008 mit guten Geschäftsergebnissen abgeschlossen. Die durchschnittliche ZimmerrateZimmerpreis.
weiter mit Mausklick...
stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2007 um 32 US-Dollar auf 478 US-Dollar. Das teilte das mit Sitz im amerikanischen New York mit. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal 2008 einen UmsatzWertmäßige Erfassung des Absatzes einer Unternehmung.
weiter mit Mausklick...
von 200 Mio. US-Dollar.

Weltweit verkaufte die Kooperation mit ihren mehr als 440 angeschlossenen Hotels bis Ende April dieses Jahres 329.379 Übernachtungen. Besonders stark entwickelte sich das Internet als VertriebskanalChannel)Absatzkanal.
weiter mit Mausklick...
. 36,8 Mio. US-Dollar, etwa ein Fünftel der Einkünfte, wurden über www.lhw.com generiert. Die Zahl der Übernachtungsbuchungen über die website www.lhw.com stieg um 28 Prozent auf 69.423.

Stark ist auch der deutsche Markt. Im Vergleich zum ersten Quartal 2007 vermeldet das Frankfurter Leading-Büro einen Anstieg der Übernachtungsbuchungen um 17 Prozent.

Dass The Leading Hotels of the World trotz der Finanzmarktkrise Wachstum verzeichnet, erklärt Präsident und CEO Paul M. McManus: „Gerade in der aktuellen Situation profitiert die Luxushotelallianz davon, dass sie breit aufgestellt und in 80 Ländern der Welt präsent ist. Insbesondere die Strategie des frühzeitigen Engagements in neuen Märkten wie dem Nahen Osten, Osteuropa und Lateinamerika, zahlt sich nun aus.“ red

www.lhw.com


ThemenalarmKommentierenDrucken
Aufstrebend: Das Maritim Strandhotel Travemünde
Auch interessant

Maritim will expandieren

Durchwachsenes Ergebnis der Maritim-Gruppe für 2011: Höhere Raten bei schlechterer Auslastung. Weitere Expansionen sind geplant... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Gerold Dawidowsky

Der perfekte Businessplan für die Gastronomie

Grundsätzliches zum Businessplan, Vorbereitung auf unerlässliche Verhandlungen Hilfestellung bei der Analyse wichtiger Aspekte.

mehr...

Prof. Dr. Burkhard von Freyberg | Prof. Dr. Axel Gruner | Manuel Hübschmann

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie

Ein Blick auf den Hotel- und Gastronomiemarkt zeigt, dass Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung ist.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige