Anzeige

Steht zum Verkauf: Schloss Hubertushöhe in Brandenburg

© Heidi Diehl

Immobilien

Louis Group verkauft Schloss Hubertushöhe

24. November 2010
 Heidi Diehl

STORKOW. Die südafrikanische verkauft ihre Luxushotels. Zum Portfolio der Gruppe gehört auch das 5-Sterne-Hotel in Brandenburg. Die Südafrikaner, die auch im Immobilien- und Finanzdienstleistungsgeschäft aktiv sind, besitzen Luxushotels in sechs Ländern. Die Louis Group hatte Schloss Hubertushöhe  erst vor zwei Jahren erworben und große Investitionen angekündigt.

Küchenchef geht

Hoteldirektor bestätigte den Verkauf des Hotels. Auch hätten schon mehrere Interessenten angeklopft. Doch sei noch nichts entschieden. Natürlich werde der neue Eigentümer darüber bestimmen, ob das Hotel als solches weitergeführt wird oder nicht, sagte Debourdon. Zunächst gehe der Betrieb wie gewohnt weiter, so der Direktor. Allerdings wird Küchenchef Torsten Vogt, der 2009 als Brandenburger Meisterkoch ausgezeichnet wurde, zum Monatsende das Hotel verlassen. Auch der von ihm 2008 erkochte Michelin-Stern ist weg (AHGZ vom 20. November).

Erster Eigentümer nach der Wende: Reemtsma

Schloss Hubertushöhe hat in den zwölf Jahren seit der Eröffnung als Hotel viele Höhen und Tiefen erlebt. Die FirmaBezeichnung für den Namen eines Kaufmanns, unter dem dieser im Handelsverkehr seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.
weiter mit Mausklick...
Reemtsma hatte das Anwesen nach der Wende zurückbekommen und zum Hotel umbauen lassen. 2001 erwarb der KonzernZusammenschluss mehrerer rechtlich selbstständiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung die verbundenen Unternehmen werden als Konzernunternehmen bezeichnet .
weiter mit Mausklick...
British Tobacco Reemtsma und damit auch Schloss Hubertushöhe. Die Briten zeigten allerdings wenig Interesse an dem wenig profitablen 5-Sterne-Haus in Brandenburg und stießen es an die Louis Group ab.

Die Südafrikaner verkündeten im November 2008, sie wollten bis Ende 2010 den Wellnessbereich ausbauen und das Hotel um rund 30 Zimmer in einem Anbau erweitern. Hier waren auch ein Tagungsbereich, ein Bankettsaal sowie eine weitere Küche und ein zweites Restaurant vorgesehen. Passiert ist nicht viel, lediglich die vorbereitenden Arbeiten für den Ausbau des Wellnessbereichs wurden realisiert.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Hat einen neuen Besitzer: Das Schloss Hubertushöhe
Auch interessant

Schloss Hubertushöhe ist verkauft

Die neuen Besitzer wollen dem Schloss und dem Schlosspark am Storkower See neues Leben einhauchen ... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige