Anzeige

Terminal

Mehr als Essen und Trinken

Internationale Grüne Woche bietet umfangreiches Nahrungs- und Genussmittelangebot

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/48 vom 2. Dezember 2006
 Alexandra Leibfried

BERLIN. Schlemmen ohne Grenzen: Zehn Tage lang werden im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin Speisen, Getränke und Genussmittel aus allen Kontinenten zum Entdecken, KostenDer in Geldeinheiten bewertete Verbrauch von Produktionsfaktoren und Dienstleistungen, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung erforderlich ist.
weiter mit Mausklick...
und Kaufen angeboten. Außer auf typischen Spezialitäten aus 50 Ländern liegt das Augenmerk auf regionalen Delikatessen aus Deutschland.

Die MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
bietet unterschiedliche Produktmärkte. In der deutschen Wein- und Sektgalerie präsentieren 35 Aussteller 1000 Sorten. Im „Culinarium – Weine der Welt“ stehen internationale Weinsorten zur Verkostung. Zudem gibt es einen Extra-Bereich für „Kräuter/Gewürze/Tee“ sowie „Fleisch/Wurst“, und das Fischinformationszentrum zeigt in der Erlebniswelt „Seafood neu erleben“ mehr als 60 Fisch, Krebs- und Weichtierarten. Der deutsche Brauer-Bund veranschaulicht den Biermarkt, während die Fruchtsaftindustrie ihre Getränke als gesunde Lebensmittel herausstellen will. In allen Themenparks runden Verkostungen, Rezepte und Beratung das Informationsangebot ab. Der Bereich Bio ist ausdrücklich als Kommunikationsplattform gedacht.

Über den kulinarischen Aspekt hinaus kann die Gastro-Branche von Kontakten profitieren. Die Vertreter der Bundesländer setzten auf die Verzahnung von Land- und Ernährungswirtschaft sowie Tourismus und Gastronomie. Politiker, Verbände und Vertreter der Hotellerie und Gastronomie haben die Möglichkeit, sich auszutauschen. Auch für Marketing und WerbungTeilbereich des Kommunikationsmixes. Mediawerbung.
weiter mit Mausklick...
ist das Umfeld ideal. lin

19. bis 28. Januar 2007

Messegelände Berlin

Veranstalter: Messe Berlin GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...

Kosten: 12 Euro

www.gruenewoche.de


KommentierenDrucken
Auch interessant

Abschlussmenü auf dem gefrorenen See

Wenn sich am 29. Januar nächsten Jahres Spitzenköche aus St. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige