Anzeige

Terminal

Messe für Immobilien

11. Expo Real: Schau für Gewerbeimmobilien in München

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/23 vom 7. Juni 2008
 Stefanie Reinhardt

MÜNCHEN. Der Schutz der Umwelt steht auch bei der Expo Real 2008 auf dem Programm. Deshalb stellen die Veranstalter vom 6. bis 8. Oktober die aus den USA stammenden LEED-Standards vor. LEED steht für „Leadership in Energy and Environmental Design“. Seit 2000 zertifiziert die US-Regierung damit Gebäude, die nach energieeffizienten und umweltverträglichen Kriterien gebaut wurden.

Krisenmanagement ist ein weiteres Thema der Fachmesse für Gewerbeimmobilien. Experten beantworten in München die Fragen, wie die Immobilienwirtschaft mit den Folgen der US-Immobilienkrise und der Kreditverknappung umgehen sollte. Die Expo Real findet zum elften Mal statt und ist die Plattform der Immobilienwirtschaft aus Europa, Russland, dem Mittleren Osten und der USA. Auf der MesseIm wirtschaftlichen Sinne eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Veranstaltung auf einem bestimmten Gelände, die es Produzenten oder Verkäufern einer Ware bzw.
weiter mit Mausklick...
stellen sich mehr als 1000 Unternehmen aus 40 Ländern vor. sr

6. bis 8. Oktober

Neue Messe München

Veranstalter: Messe

München GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...

KostenDer in Geldeinheiten bewertete Verbrauch von Produktionsfaktoren und Dienstleistungen, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung erforderlich ist.
weiter mit Mausklick...
: 330 Euro

www.exporeal.net


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige