Anzeige

Food & Beverage

Paris: Guy Martin eröffnet eine Kochschule

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008
von

PARIS. Paris hat einen neuen Lehrmeister: Der Zwei-Sternekoch Guy Martin hat jetzt in Paris eine Kochschule eröffnet - sein Atelier. Von morgens bis abends kann man hier auf einer Fläche von 500 Quadratmetern das Handwerk des Küchenchefs vom legendären Restaurant Le Grand Véfour erlernen.

Die Kochschule befindet sich mitten im Stadtzentrum von Paris, die Küchenräume sind auf drei Ebenen verteilt. Die hellen Räume bieten jeweils Platz für bis zu sechzehn Personen. Hier will Guy Martin sein Wissen an Hobbyköche und Profis weitergeben: "Meine Begeisterung für gutes Essen und simple Zubereitung soll jedem Laien nähergebracht werden, Profis sollen inspiriert werden."

Die Kursleiter sind allesamt Küchenchefs, die lange Zeit mit Guy Martin zusammengearbeitet und seine Philosophie verinnerlicht haben. Das Angebot an Kochkursen ist abwechslungsreich: Vom After-Work-Workshop, in dem man nach dem Arbeitstag die Zubereitung erfrischender Cocktails und kleiner Tapas lernt, bis hin zum vierstündigen Kochkurs - für jeden Geschmack und Zeitplan ist etwas dabei.

Beliebt ist auch die 30-minütige Einheit am Mittag, in der man während seiner Lunchpause in kürzester Zeit einen fantasievollen und ausgewogenen Mittagssnack kochen kann und diesen mit Dessert und Café am hübsch gedeckten Tisch serviert bekommt. Auch für Kinder gibt es speziellen Kochunterricht, in dem der Nachwuchs mit Spaß riechen, schmecken und ausprobieren darf.


KommentierenDrucken
Residieren unter Palmen: Am 1. Juli eröffnet das Grand Mauritian
Auch interessant

Starwood: Erstes Luxury-Hotel auf Mauritius

Das 5-Sterne-Hotel der Nobel-Marke Luxury Collection verfügt über insgesamt 193 Zimmer. mehr...

Weitere Artikel aus Konzepte und Management vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige