Catering & GV

Unternehmen

Sodexho heißt bald Sodexo

20. Juni 2008
 Holger Zwink

HOCHHEIM/FRANKFURT. Sodexho in neuem Gewand: Die deutschen Tochtergesellschaften Sodexho CateringLieferung, Versorgung oder Bereitstellung von Speisen und Getränken durch einen Caterer.
weiter mit Mausklick...
& Services GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
und Sodexho Pass GmbH des weltweit tätigen Anbieters für Catering und Facility Services, , werden ab 1. Juli 2008 in ihrer neuen Werbelinie als Sodexo – also ohne h – auftreten.

Das neue Logoein Markenelement in Bildoder Schriftform , wobei zwischen Wortbildmarken/ Schriftlogos , Bildmarken/Bildlogos und Emblemen/Charakteren unterschieden werden kann.
weiter mit Mausklick...
soll vor allem den Abbau der bisherigen starken Anbindung an die Hotellerie und das Catering signalisieren. "Die neue visuelle Identität und die Namensänderung stehen für die Ausrichtung auf ganzheitliche Service-Angebote für unsere Kunden: Aus der Sodexho Catering & Services GmbH wird die Sodexo Services GmbH", erläutert Sodexo-Sprecher Andreas Krüger den Schritt.

Die deutsche Sodexo Services ist Teil der weltweit agierend Sodexo, die mit 342.000 Mitarbeitern 29.000 Verpflegungseinrichtungen in 80 Ländern bewirtschaftet und mit ihren Dienstleistungen täglich 40 Mio. Menschen erreicht.

In Deutschland verpflegen 5.100 Mitarbeiter jeden Tag mehr als 300.000 Menschen in Betriebsrestaurants, Kliniken und Senioreneinrichtungen, Schulen und Kindereinrichtungen und organisieren weitere Dienstleistungen des technischen, kaufmännischen und infrastrukturellen Facility Managements. Sodexho Pass ist die deutsche Tochtergesellschaft für Dienstleistungsschecks und -karten.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Die neue EZB-Zentrale: Die ehemalige Großmarkthalle wurde integriert
Auch interessant

Sodexo zieht mit Zentralbank um

Der Caterer setzt in der Kantine der neuen EZB-Zentrale sein bisher nur in Großbritannien vertretenes Konzept "Origo bei Sodexo" um. Die Banker speisen künftig in der früheren Großmarkthalle. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige