Anzeige

Romantisches Menü: Damit könnten Restaurants zum Valentinstag punkten

© Anna Omelchenko/Colourbox.de

Bookatable-Umfrage

Das wünschen die Gäste zum Valentinstag

3. Februar 2016

HAMBURG. Viele Hotels und Restaurants bereiten sich derzeit auf den vor. Denn dann reservieren Verliebte besonders gerne ein Zimmer oder einen Tisch. Laut einer Umfrage von planen bereits 17 Prozent der Befragten fest ein, zum Valentinstag am 14. Februar ein Restaurant zu besuchen. Weitere 42 Prozent können es sich auf jeden Fall gut vorstellen.

Wichtig für Gastronomen sind die Wünsche, die die Valentinstagsgäste an das Restaurant haben: So sollte die Geräuschkulisse auf keinen Fall zu laut sein. Nur eine Minderheit von 5 Prozent freuen sich über eine ausgelassene Atmosphäre mit merklichem Geräuschpegel. Das gleiche gilt für die Größe des Raums. Lieber klein und intim, sagen mehr als ein Drittel der Befragten. Gut jeder siebte Gast findet zudem dass ein Restaurant zum Valentinstag ein dem Anlass angemessenes Paar-Menü anbieten sollte.

Das Reservierungsportal Bookatable hat nach eigenen Angaben 1000 Menschen aus allen Einkommens- und Altersgruppen deutschlandweit zum Thema Valentinstag befragt. Dabei ging es auch um die Frage, wie romantisch die Leute sich selbst einschätzen. Am Romantischsten bewerteten sich demnach Personen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. red/red


ThemenalarmKommentierenDrucken
Am liebsten draußen: Wer einen schönen Außenbereich hat, kann im Sommer bei den Gästen punkten
Auch interessant

Was die Gäste im Sommer wünschen

Biergärten und lauschige Terrassen sind bei steigenden Temperaturen besonders gefragt. Wirte können aber auch mit bestimmten Aktionen punkten. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige