Anzeige

Gutes Geschäft: An Ostern steigen die Hotelpreise

© Colourbox.de

Studie

Ostern lässt Zimmerpreise in Hotels steigen

3. April 2014

DÜSSELDORF. Die Osterfeiertage versprechen für Hoteliers ein lukratives Geschäft. Das ergibt der Hotelpreis Index (THPI), den das Buchungsportal monatlich veröffentlicht.

Vor allem Hotels an Ost- und Nordsee sowie in der Bodensee-Region nutzen die Feiertage zur Preiserhöhung. In Travemünde steigt die Rate für ein Doppelzimmer um 27 Prozent auf 159 Euro. Auch in den Nordsee-Urlaubszielen heben die Hoteliers die Preise an: In Sankt Peter-Ording mit 154 Euro um 26 Prozent, und in Westerland mit 189 Euro um 24 Prozent. Hoteliers in Konstanz am Bodensee erhöhen die Preise um 24 Prozent auf 150 Euro. In Lindau kostet die Übernachtung 137 Euro. Das entspricht einem Plus von 22 Prozent.

Nicht nur Hotels in Ferienregionen profitieren von den Feiertagen. Auch Hoteliers in der Nähe von Freizeitparks erhöhen die Raten. In Soltau, wo der Heide-Park seine Tore wieder öffnet, steigt der PreisTransaktionspunkt zwischen Angebot und Nachfrage eines Produkts bzw.
weiter mit Mausklick...
für eine Übernachtung um 46 Prozent auf 133 Euro. Das Legoland in Günzburg öffnet am 5. April. Der ZimmerpreisRegulärer Preis pro Zimmer , auch Zimmerrate genannt.
weiter mit Mausklick...
liegt dann bei 115 Euro. Das entspricht einem Plus von 39 Prozent. Ebenfalls im April öffnet der Europa-Park in Rust. Ein Zimmer kostet im April 126 Euro und damit 38 Prozent mehr als im Vormonat.

Auch im Ausland verlangen Hoteliers höhere Preise. Vor allem in Städten mit großen Osterprozessionen ist eine deutliche Erhöhung festzustellen. So kostet ein Zimmer in Sevilla 116 Euro und in Rom 169 Euro. Das entspricht einem Plus von 47 bzw. 39 Prozent. Europaweit zahlen Urlauber im April durchschnittlich 111 Euro und damit 7 Prozent mehr als noch im März.

Der Trivago Hotelpreis Index bildet die Übernachtungspreise von den auf Trivago.de am häufigsten abgefragten europäischen Städten ab. Berechnet werden die durchschnittlichen Preise für ein Doppelzimmer. Angegeben wird die Veränderung zum Vormonat. ch


ThemenalarmKommentierenDrucken
Anziehungspunkt: Die Cebit lockt Computerfachleute nach Hannover und lässt die Zimmerraten kräftig steigen
Auch interessant

Cebit und ITB treiben Zimmerpreise hoch

Vor allem die Hotels in Hannover profitieren kräftig von der anstehenden Computerfachmesse Cebit. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige