Anzeige

Neu im Portfolio: Das Hilton N’Djamena im Tschad

© Hilton Worldwide

Kettenhotellerie

Rekordwachstum bei Hilton Worldwide

28. Januar 2016

MCLEAN. Hilton gibt weiter Gas. Der HotelkonzernRechtlich selbstständige Hotelunternehmungen unter einer Leitung .
weiter mit Mausklick...
meldet mit der Eröffnung des Hilton N'Djamena im Tschad die in das 100. Land. Gleichzeitig gibt das Unternehmen ein von 6,6 Prozent im SegmentNach dem Prozess der Aufteilung des relevanten Markts in Marktsegmente erhält man einzelne Segmente, die eine möglichst homogene Abnehmergruppe zusammenfassen.
weiter mit Mausklick...
der Franchise- und von Hilton betriebenen Hotels bekannt. Im vergangenen Jahr eröffnete der KonzernZusammenschluss mehrerer rechtlich selbstständiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung die verbundenen Unternehmen werden als Konzernunternehmen bezeichnet .
weiter mit Mausklick...
fast täglich ein Hotel.

Unternehmensangaben zufolge wurden rund 50.000 Zimmer ins Portfolio aufgenommen, von denen sich bereits 43.000 in Einsatz befinden. Zudem seien 14.500 Zimmer von Wettbewerbern und unabhängigen Hotels übernommen worden. Das entspricht nahezu 30 Prozent aller neu übernommenen Kapazitäten im Jahr 2015. Im Zuge der Expansion schaffte rund 20.000 neue Arbeitsplätze durch Neueröffnungen und begrüßte über 140 Millionen Besucher in den mehr als 4.600 Hotels im Portfolio. Seit 2007 ist Hilton Worldwide um mehr als 50 Prozent gewachsen und hat zudem drei neue Marken eingeführt.

„Der Eintritt in unser 100. Land zeugt von der Stärke unserer Marken, die Hilton Worldwide weiterhin die Position des am schnellsten wachsenden Unternehmens im Gastgewerbe sichert“, sagt Christopher J. Nassetta, Präsident und CEO von Hilton Worldwide. red/id


ThemenalarmKommentierenDrucken
Zuwachs: Lübeck belommt ein Haus der Marke Novum Style Hotels
Auch interessant

Novum wächst unverdrossen

In Lübeck wird das ehemalige Hotel Victoria renoviert und im Oktober als Novum Style City Center Lübeck wiedereröffnet. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige