Marktdaten

Es läuft: Gastronomen und Hotelbetreiber nehmen mehr Geld ein

© Colourbox.de

Branchenzahlen

Umsatz im Gastwerbe geht weiter nach oben

15. Januar 2016

WIESBADEN. Das in Deutschland hat einen Lauf. Ende vergangenen Jahres ging es im November im Vergleich zum Vorjahresmonat mit dem UmsatzWertmäßige Erfassung des Absatzes einer Unternehmung.
weiter mit Mausklick...
real um 1,4 Prozent nach oben. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, betrug der Zuwachs nominal, also ohne Berücksichtigung von Preisveränderungen, 3,7 Prozent.

Die Beherbergungsunternehmen erzielten preisbereinigt 2,1 Prozent und nominal 3,4 Prozent höhere Umsätze als im November des Vorjahres. Der in der Gastronomie war im November 2015 preisbereinigt um 1 Prozent und nominal um 3,8 Prozent  höher als im November 2014. Eine beachtliche Performance haben die CatererUnternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Institutionen oder Personen mit Speisen und Getränken an Orten zu versorgen, an denen normalerweise keine gastronomische Leistung möglich oder üblich ist .
weiter mit Mausklick...
abgeliefert: Innerhalb der Gastronomie lag der Umsatz der Caterer preisbereinigt 5,1 Prozent und nominal 7,2 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats.

Beim Blick auf die ersten elf Monate des vergangenen Jahres ergibt sich folgedes Bild: Von Januar bis November 2015 setzte das deutsche Gastgewerbe preisbereinigt 1,7 Prozent und nominal 4,2 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Kalender- und saisonbereinigt war der Umsatz im Gastgewerbe im Vergleich zum Vormonat im November 2015 preisbereinigt um 0,7 Prozent und nominal um 0,4 Prozent höher.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Einen Tag mehr zum Geld verdienen: Hatten Gastronomen im Februar
Auch interessant

Gastgewerbeumsatz steigt im Februar

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Februar 2016 preisbereinigt 3,6 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:


Lesen Sie hierzu folgende Bücher


Future Service sells
Hans-Jürgen Hartauer

Future Service sells

Kunden kaufen keine Produkte, sondern Lebenswelten. Wie Sie mit der richtigen Strategie für den Service von Morgen gerüstet sind. Die Zukunft des Service – von der Verpackung bis zur Verabschiedung.

mehr...

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie
Prof. Dr. Burkhard von Freyberg | Prof. Dr. Axel Gruner | Manuel Hübschmann

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor in Hotellerie und Gastronomie

Ein Blick auf den Hotel- und Gastronomiemarkt zeigt, dass Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung ist.

mehr...

Gastgewerbliche Betriebslehre
Kurt Wolf

Gastgewerbliche Betriebslehre

Kurt Wolf erläutert klar und verständlich die komplexen Zusammenhänge der gastgewerblichen Betriebslehre und informiert über alle wichtigen Aspekte, die in der gastronomischen Praxis wichtig sind.

mehr...

Frühstück - Chancen für die Bäckerei
Werner Kräling | Pierre Nierhaus | Bernd Kütscher | Rainer Veith

Frühstück - Chancen für die Bäckerei

Das Buch „Frühstück – Chancen für die Bäckerei“ bietet alles Wissenswerte rund um das Frühstücksgeschäft.

mehr...

Service und Verkauf in der Bäckerei
Ursula Ahland

Service und Verkauf in der Bäckerei

Besser verkaufen in der Bäckerei mit Spaß an der Arbeit, glücklichen Kunden und zufriedenen Chefs.

mehr...

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige