Anzeige

Gehört zum L'Osteria-Konzept: Die einsehbare Küche

© Restaurant

Neueröffnung

Erster L’Osteria-Ableger im Rhein-Main-Gebiet

29. November 2011
 Barbara Goerlich

FRANKFURT. Das Italo-Konzept L’Osteria hat nun auch einen ersten Ableger im Rhein-Main-Gebiet eröffnet. Der bislang nördlichste Ableger der bayerischen Kette hat seinen Standort am Frankfurter Westhafen, direkt neben dem Westhafen Tower.

In Frankfurt entstanden auf 550 Quadratmetern 200 Sitzplätze und mehrere räumliche Einheiten wie Lounge und Bar. Herzstück des Lokals ist die einsehbare Küche, wo frische Zutaten zu traditionellen Antipasti, Pastaspezialitäten, Salaten und Desserts verarbeitet  und in rustikal-modernem Trattoria-Ambiente serviert werden. 30 bis 60 Mitarbeiter sind in Voll- und Teilzeit im Schichtbetrieb beschäftigt. Im ersten vollen Betriebsjahr sind 2 Mio. Euro UmsatzWertmäßige Erfassung des Absatzes einer Unternehmung.
weiter mit Mausklick...
angepeilt. Das Umsatzpotenzial sieht Franz Findeis, FranchisenehmerVertragspartner des Franchisegebers , der durch den Abschluss eines Franchise-Vertrags die Rechte zur Nutzung eines Geschäftskonzepts in einer festgelegten Region erwirbt.
weiter mit Mausklick...
und Betreiber der L’Osteria Frankfurt, bei rund 2,5 Mio. Euro.

Rund 2 Mio. Euro haben Franz Findeis, Franchisenehmer und Betreiber der L’Osteria Frankfurt, und die beiden L’Osteria-Inhaber Friedemann Findeis (Bruder von Franz) und Klaus Rader in das Frankfurter Objekt investiert.

Franz Findein, Bruder von Osteria-Gründer Friedemann Findeis, will das Rhein-Main-Gebiet für weitere L'Osterias erschließen und hat bereits Standorte in Darmstadt, Mainz und Wiesbaden im Auge. Darüber hinaus sind derzeit Betriebe in Hannover, Esslingen, Köln und Hamburg in Planung.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Shoppen und essen: Die Mall of Berlin Foto: Unternehmen
Auch interessant

Mall of Berlin startet

BERLIN. Am Leipziger Platz hat die Mall of Berlin eröffnet und mit ihr auch rund 30 Restaurants, darunter Konzepte wie Beef Club by Hasir, Berlin Coffee, Café Lucré, Currywurst House, Der mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige