Anzeige

Blick in die Lobby: Mit diesem Design soll das Best Western Hotel The K überraschen

© Kitzig Interior Design

Neueröffnung

Hotel The K startet unter Best-Western-Flagge

23. März 2016

UNTERFÖHRING. „The K“ kann für vieles stehen, etwa für Know-how, Kraft oder Kreativität. So sieht es die Hoteliersfamilie Lechner, die Mitte April unter der Flagge von Best Western ein neues Objekt namens Hotel The K am Standort Unterföhring eröffnet. Nicht zuletzt ist das K auch eine Anspielung auf das nahegelegene Kraftwerk, das auch Namensgeber der in der siebten EtageDie einzelnen Stockwerke eines Beherbergungsbetriebs.
weiter mit Mausklick...
befindlichen Rooftop-Hotelbar ist, dem „Kraftwerk 7“. Von dort sollen die Gäste einen Ausblick über München genießen.

Das Best Western Hotel The K befindet sich im 3-Sterne-Bereich und umfasst 131 Zimmer, alle ausgestattet mit kostenfreiem W-Lan, Tee- und Kaffee-Station, Sky-TV und Flatscreen. Das neue Hotel wird genau wie das Schwesterhotel Lechnerhof, ebenfalls am Standort Unterföhring, von der Eigentümerfamilie betrieben. Tochter Brigitte Lechner wird als Geschäftsführerin des neuen Hauses fungieren. „Das Grundstück ist seit über 100 Jahren in Familienbesitz und ist mit seiner Lage wirklich ein Alleinstellungsmerkmal in Unterföhring. Da haben wir uns gemeinsam, auch in Voraussicht auf den anstehenden Generationswechsel, für ein Hotelneubauprojekt entschieden“, erläutert Brigitte Lechner. „Unser neues Hotel wird dem Zeitgeist entsprechen und so ein gegensätzliches Pendant zum bayerisch-traditionellen Lechnerhof sein.“

Das als Garni-Hotel geführte Haus holt sich mit einem externen Partner kulinarische Unterstützung mit bayerischer und internationaler Küche ins Haus. Angeschlossen an das Hotel entsteht ein Nahversorgungszentrum mit Supermarkt, Getränkemarkt, Cafe und Imbiss-Metzgerei. Familie Lechner hat sich für einen Anschluss an Best Western und damit für eine internationale Hotelmarke entschlossen, da das neue Hotel von dem weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie von den Marketingaktivitäten profitieren soll.

Für die Innenaustattung des Best Western Hotel The K zeichnet die FirmaBezeichnung für den Namen eines Kaufmanns, unter dem dieser im Handelsverkehr seine Geschäfte betreibt und die Unterschrift abgibt.
weiter mit Mausklick...
Kitzig Interior Design, Architecture Group aus Lippstadt verantwortlich. Das internationale Innenarchitekturbüro hat ein ganzheitliches Gestaltungskonzept unter dem Arbeitstitel „Urban Chic" umgesetzt. Unter anderem wurden Echtholz und als Kontrast dazu Beton mit unterschiedlichen Pastellfarben verwendet. „Wir präsentieren im neuen The K ein modernes Interior, das für Gemütlichkeit steht, sich aber dennoch vom althergebrachten und traditionellen bayerischen Stil abhebt“, so Brigitte Lechner. Das Hotel soll mit „cooler Lässigkeit in Kombination mit klaren, aber dennoch ausgefallenen Elementen“ punkten. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Studio Suite im Hard Rock Hotel Teneriffa
Auch interessant

Erste Bilder vom Hard Rock Hotel Teneriffa

Das 5-Sterne-Resort an der Südküste der Kanareninsel geht im Herbst an den Start. Was es außer Meerblick alles zu bieten hat ... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige