Anzeige

Mit Ausblick: Die Sky-Bar im Intercontinental London The O2

© Hotel

Neueröffnung

Intercontinental London The O2 gestartet

2. Februar 2016
 Christoph Aichele

LONDON. Aufwachen mit Blick auf die britische Hauptstadt: Das können ab sofort die Gäste des neuen Intercontinental London The O2. Es befindet sich in einem achtzehnstöckigen Gebäude unweit des Businessviertels Canary Wharf und direkt bei der O2-Arena.

Insgesamt verfügt das Hotel über 453 Zimmer, darunter 59 Suiten. Es gibt fünf Restaurants, darunter eine Sky-Bar, sowie einen Wellnessbereich. Der liegt klar auf Tagungen, Kongressen und Veranstaltungen aller Art. Das hoteleigene Konferenzzentrum verfügt über einen 3100 Quadratmeter großen säulenfreien Ballsaal, außerdem 19 Tagungsräume, ein Veranstaltungsbüro und einen Empfangsbereich mit 1600 Quadratmetern.

Das neue Intercontinental London The O2 ist bereits das zweite Haus der Marke in London. Geführt wird das Hotel im Rahmen einer Franchise-Vereinbarung von Meridian Hotel Operations Limited. Das Management verantwortet die Arora Group. Angaben zum Investitionsvolumen und zu den Umsatzzielen wurden nicht gemacht.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Blickt auf eine 90-jährige Geschichte zurück: das Sheraton Grand London Park Lane
Auch interessant

Sheraton London Park Lane wird Grandhotel

Nach einer Komplettrenovierung des Hauses in der englischen Hauptstadt gehört das Hotel jetzt zur Premiumlinie von Starwood. Die Modernisierung ist Teil der Kampagne Sheraton 2020. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige