Anzeige

Mit Ausblick: Zimmer im Motel One Newcastle

© Hotel

Neueröffnung

Motel One startet in Newcastle

26. Januar 2016
 Christoph Aichele

MÜNCHEN. Im Zentrum der nordenglischen Stadt Newcastle ist ein MotelBeherbergungsbetrieb, der mit einem Hotel zu vergleichen ist, jedoch in der Regel über kein Restaurant verfügt.
weiter mit Mausklick...
One an den Start gegangen. Es befindet sich teilweise in einem historischen Backsteingebäude und bietet 222 Zimmer. Die Zimmerpreise beginnen bei 59 Pfund (etwa 78 Euro), geführt wird das Hotel von Nick Hogarth.

Das Design greift die Geschichte auf und vermittelt regionale Bezüge. Eine schwarz-weiße Streifentapete ziert die Wand hinter dem Rezeptionstresen, die optisch an die Trikotfarben des Newcastle United Football Clubs erinnern. Auf einer Collage im Frühstücksbereich bekommt der Gast einen Eindruck der sieben Brücken, die über den Fluß Tyne führen. Das Mobiliar erinnert an die Stahlindustrie, die Bar an die Frühzeit der Eisenbahn.

Einige der Zimmer des Newcastle befinden sich im historischen Gebäudeteil. Sie präsentieren sich unter anderem mit Samtvorhängen und edlen Tapeten. Die Zimmer im Neubau sind im bekannten Motel-One-Design gestaltet. Alle Zimmer verfügen über Boxspringbetten, Flachbildfernseher, Artemide-Leuchten und - in den Badezimmern - Regenduschen.

Beim Motel One Newcastle handelt es sich um das fünfte Haus der Gruppe in Großbritannien. Derzeit gehören zum Unternehmen 53 Hotels mit rund 14.300 Zimmern - in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Benelux und Tschechien.


ThemenalarmKommentierenDrucken
So soll's aussehen: Das künftige Motel One Paris
Auch interessant

Motel One baut in Paris

Das neue Budgethotel entsteht neben dem Ausstellungszentrum Palais de la Porte Dorée. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige