Anzeige

Auf hoher See: Windpark-Mitarbeiter haben künftig kürzere Anfahrtswege

© Colourbox.de/ssuaphoto

Offshore-Hotel

Vor Sylt entsteht ein Hotel für Windpark-Mitarbeiter

8. Februar 2016
von

SYLT. Auf hoher See vor Sylt soll im Sommer das erste Hotel in der deutschen für Offshore-Windpark-Monteure stehen. Derzeit wird die rund 100 Mio. Euro teure und 2500 Tonnen schwere Hotelplattform im ostfriesischen Emden fertiggestellt und soll im Sommer fest mit dem Nordseeboden verankert werden. Das Hotel, eine Wohnplattform mit sechs Decks, bietet Platz für 50 Betriebs- und Servicemitarbeiter.

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall will dort Arbeiter für die Wartung der Offshore-Windparks Dantysk und Sandbank unterbringen. Dadurch können tägliche Anfahrtswege mit Schiffen von der Küste zum 90 Kilometer entfernten entfallen. In Emden wird seit Oktober die Inneneinrichtung und die Elektrik in das Hotel eingebaut.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Trendsport Kiten: Die Surfer beleben die Nordseeküste
Auch interessant

Kiteverbot vom Tisch?

An der Nordsee Schleswig-Holsteins dürfen Kiter offenbar weiter ihren Sport ausüben. Der Wirtschaftsfaktor für den Tourismus soll auch in Zukunft bleiben. Genaue Regelungen stehen jedoch aus. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige