Anzeige

Zulieferer

Freiberger Brauhaus ist Hektoliter-Millionär

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/52 vom 23. Dezember 2006

FREIBERG. Das Jahr 2006 endet für das Freiberger Brauhaus mit einem Rekord: Am vorletzten Arbeitstag des Jahres wurde erstmals die Marke von 1 Mio. Hektoliter im Ausstoß überschritten. Damit geht für das Brauhaus ein sehr erfolgreiches und bewegtes Jahr zu Ende.

Anfang Juni 2006 hat das Kartellamt dem Kauf der Freiberger Brauhaus AG)Abk. für Aktiengesellschaft.
weiter mit Mausklick...
inklusive seiner Beteiligungen rückwirkend zum 1. Januar 2006 durch die Radeberger Gruppe mit Sitz in Frankfurt/M. zugestimmt. Die Radeberger Gruppe war bisher in Sachsen mit den drei Brauereien in Radeberg, Leipzig und Krostitz vertreten und erweiterte ihre Präsenz im Freistaat mit dem Kauf des Freiberger Brauhauses.

Freiberger ist eine Marke mit fast 800-jähriger Tradition. Der Jahresumsatz beläuft sich auf zirka 45 Mio. Euro.


KommentierenDrucken
Auch interessant

Literatur im Hotel

Unter dem Motto "Schriftsteller im Hotel" planen die Stiftung Literaturhaus München und die BHG-Kreisstelle München eine gemeinsame Aktion. mehr...

Weitere Artikel aus News vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige