Kaffee & Heißgetränke

Aufwärmgetränk: Gastronomen dürfen Glühwein und andere Getränke unter bestimmten Bedingungen auch auf die Straße verkaufen

© Colourbox.de

Gaststättenrecht

Glühwein darf auch "aus dem Fenster“ ausgeschenkt werden

30. Dezember 2015

KASSEL. Gaststättenbesitzer dürfen "aus dem Fenster oder dem Eingangsbereich heraus" Getränke ausschenken, die "zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt" sind, etwa in der Vorweihnachtszeit. So lautet ein Beschluss des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel. Bedingung ist allerdings, dass die Getränke nicht nur außer Haus, sondern auch im Lokal angeboten werden. Es handelt sich dabei um eine gesetzliche "Ausformung des Anliegergebrauchs" (Hessischer VGH, 2 B 2057/14). büs


ThemenalarmKommentierenDrucken
Freies Gewerbe: Wirte müssen hierzulande über das Lebensmittelrecht informiert sein, aber kein deutsch können
Auch interessant

Ein Wirt muss kein Deutsch können

Wenn die eigenen Sprachkenntnisse nicht ausreichen, können Gastronomen sich auch von Mitarbeitern, die die hiesige Landessprache sprechen, helfen lassen. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige