Anzeige

Aktion

Internetnutzer können Hotelmanager werden

24. Juni 2008

SALZBURG. In Österreich soll das erste von Internetnutzern geplante Hotel entstehen. Für 99 Euro pro Jahr kann jeder Manager werden.

Das Verfahren ist einfach: Man registriert sich auf der Webseite own-hotel.com, gibt seine Kreditkartennummer bekannt und zahlt seinen jährlichen Beitrag - schon ist man Hotelmanager mit vollem Stimmrecht über jeden Planungsschritt: vom Kauf einer abgewohnten Hotel-Immobilie bis zur Farbe der neuen Vorhänge.

500 User haben sich bereits angemeldet. "Zur Auswahl werden drei zum Verkauf stehende Hotels in Zell/See, Kitzbühel und Bad Gastein stehen", sagt der Initiator des virtuellen Großprojektes, Stephan Waltl, Internet-Spezialist für Tourismus.

Die Internet-Community soll ab 6. September entscheiden, welcher Standort gekauft wird. Um feindliche Übernahmen durch Hotelketten oder Großinvestoren zu verhindern, kann sich jede Person nur einmal registrieren lassen.

Erst wenn 20.000 User ihren Beitrag geleistet haben, kann das Hotel realisiert werden. "Und wenn es so weit ist, darf jeder zu Sondertarifen in seinem Hotel nächtigen, speisen und SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
-Anwendungen genießen", sagt Waltl. Vorausgesetzt, er bleibt bis dahin zahlendes Mitglied und ein Zimmer ist frei.

Bis das Hotel Realität ist, haben die virtuellen Manager noch viel zu tun: Schon die Art des Hotels - ob Frühstückspension oder Vier-Sterne-Hotel - muss vorher abgestimmt sein.
Nur bei der Auswahl der Mitarbeiter haben die User nichts zu sagen. "Sollten weniger als 20.000 mitmachen, gilt das Projekt als gescheitert – jedes Mitglied bekommt 91 Euro wieder zurück", so Waltl. Die restlichen acht Euro dienen zur Abdeckung der aufgelaufenen KostenDer in Geldeinheiten bewertete Verbrauch von Produktionsfaktoren und Dienstleistungen, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistung erforderlich ist.
weiter mit Mausklick...
– Treuhandkonto-Spesen, Providergebühren, Technik.

www.own-hotel.com


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus News vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Leser-Kommentare zum Artikel (1)

Stephan Waltl, Zell am See
Stephan Waltl, Zell am See

04.07.2008 um 18:18

Betreff: 6.9.

Kleine Korrektur: am 6.9. wird nicht entschieden welches Hotel gekauft wird sondern ob wir den Sprung riskieren in die Bezahlphase umzustellen. Zur zeit ist die Registrierung noch kostenlos!

Anzeige