Anzeige

Gastronomie

Köche kochen und diskutieren bei der Berlinale

11. Februar 2011

BERLIN. „Give Food a Chance“ heißt es beim 5. kulinarischen Kino im Rahmen der Filmfestspiele . Im Kino des Martin-Gropius-Baus laufen zwölf Filme, die sich mit den Themen Nahrung und Natur besonders intensiv und kreativ auseinandersetzen. Berliner Sterneköche, darunter , präsentieren ein passendes Menü im Restaurant Gropius Mirror. Täglich zur Tea-Time um 17 Uhr finden Lesungen, Diskussionen und Tastings statt, unter anderem mit Stuart Pigott und Carlo Petrini.

Weitere Infos unter www.berlinale.de/de/das_festival/festival-sektionen/kulinarisches_kino-culinary_cinema/index.html


ThemenalarmKommentierenDrucken
Auch interessant

Spitzenköche tischen zum Kulinarischen Kino auf

Vom Garten auf die Gabel: Das Kulinarische Kino auf der Berlinale wird wieder von Spitzenköchen begleitet. Wer alles aufkocht ... mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige