Anzeige

Zulieferer

Verkauf von Dinkelacker-SchwabenBräu besiegelt

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006

BREMEN. InBev wird die Brauerei Dinkelacker-SchwabenBräu in Stuttgart an den früheren Miteigentümer Wolfgang verkaufen. Die Transaktion war bereits im November angekündigt worden. Die entsprechenden Verträge sind jetzt nach erfolgreichen Verhandlungen unterzeichnet worden.

Demnach übernimmt Dinkelacker am 2. Januar 2007 die Brauerei, alle

dort traditionell gebrauten Marken, sowie das zwischenzeitlich in die InBev-

Vertriebsorganisation integrierte Marketing- und Vertriebsteam. Insgesamt werden

rund 300 Mitarbeiter künftig in der Stuttgarter Brauerei beschäftigt sein. InBev und

Dinkelacker wollen darüber hinaus zukünftig in enger Partnerschaft in verschiedenen

Bereichen, insbesondere der Logistik und dem VertriebBetriebswirtschaftliche Funktion im Sinne von Absatz.
weiter mit Mausklick...
, zusammenarbeiten.


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus News vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige