Suche in 50.715 aktuellen Stellenangeboten:

Neue Aufgabe: Charlie Parker übernimmt die Leitung des Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square

© Four Seasons

Personalie

Four Seasons Hotel London gibt General Manager bekannt

17. Februar 2016

LONDON. Das neue Hotel London at Ten Trinity Square hat den Posten als General ManagerMitarbeiter der Hotelleitung mit der Aufgabe, die Interessen des Hotelunternehmers wahrzunehmen.
weiter mit Mausklick...
besetzt. Charlie Parker übernimmt die Führung des Hotels, das Ende 2016 an den Start gehen soll.

Der gebürtige Schotte ist seit 20 Jahren für Four Seasons tätig. Seine Karriere startete er im Anschluss an die Hotelschule im Four Seasons Hotel London at Park Lane. Es folgte ein längerer Aufenthalt in den USA, bevor er an Bord der Four Seasons Explorer in den Malediven ging. Nach zwei weiteren Stationen im Mittleren Osten kehrte er nach England zurück und heuerte im Four Seasons Hotel Hampshire an.

„Charlie ist ein erfahrener Hotelier, der das Team erfolgreich bei der Eröffnung dieses besonderen Hotels führen wird und die Vergangenheit und Zukunft des Hauses für die Four Seasons Gäste zum Leben erwecken wird“, sagt , President Hotel Operations Europe, Middle East and Africa. Das neue Hotel soll 100 Zimmer sowie 41 Private Residences beherbergen. Zudem sind zwei Restaurants, ein SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
-Bereich und ein Ballsaal geplant. Das Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square liegt in der Nähe des Tower of London. Der Londoner City-Flughafen ist rund 30 Auto-Minuten entfernt. red/id


ThemenalarmKommentierenDrucken
Künftiger Chef in Bad Ragaz: Marco R. Zanolari übernimmt in dem Schweizer Luxusresort das Amt des General Managers
Auch interessant

Marco R. Zanolari leitet Grand Resort Bad Ragaz

Der gebürtige Schweizer wird im November den Posten des General Managers antreten. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige