Suche in 49.939 aktuellen Stellenangeboten:

Neues Verkaufsteam: Monika Bloemberg und Till Raymond Westheuser

© Hotel Atlantic Kempinski

Personalien

Neue Verkaufsleitung im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

3. Februar 2016

HAMBURG. Das Luxushotel Altantic Kempinski in Hamburg stellt sich im Verkauf neu personell neu auf. Neue Director of Sales ist . Die 37-jährige löst in dieser Position ab, der sich neuen Herausforderungen in Berlin stellt. Unterstützung erhält Bloemberg von dem 31-jährigen Till Raymond Westheuser, der ab sofort die Position des Verkaufsdirektors einnimmt.

Monika Bloemberg verantwortet ab sofort die Koordination aller Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Hotel . Ihr obliegt damit die Leitung des 12-köpfigen Teams. Vor ihrem Wechsel in das Grandhotel an der Alster war die gebürtige Niederländerin für die Hotelgruppe in Hamburg als Regional Director of Sales Nord und zuletzt als Director of Business Development tätig. Sie schloss im Jahr 2011 ein Studium des Hotelmanagements an der International Hospitality Management School in Leeuwarden ab. Ihre ersten Erfahrungen in der Luxushotellerie sammelte Bloemberg in Großbritannien, Mexiko und den Niederlanden, bevor sie ihre Verkaufskarriere im Jahr 2002 im Hotel Okura in Amsterdam startete. Ab 2003 war sie für die International Group in Amsterdam, Berlin und zuletzt Hamburg tätig.

Auch ihr Stellvertreter im Atlantic, Till Raymond Westheuser, sammelte schon während seines Studiums des Internationalen Tourismusmanagements in Heide in den Jahren von 2008 bis 2011 erste Erfahrungen in Hotels der Gruppen , und . Seit seinem AbschlussBezeichnung für die letzte Stufe im Verkaufsprozess.
weiter mit Mausklick...
im Jahr 2011 ist er im Verkaufsbereich der Kempinski-Hotels in Bahrain, Tirol und zuletzt Dresden tätig gewesen und bleibt der Luxushotelgruppe auch mit seinem Wechsel an die Alster erhalten. red/rk


ThemenalarmKommentierenDrucken
Strenge Kriterien: Marriott bekommt im Treugast Investment Ranking dieses Jahr keine Spitzenbewertung
Auch interessant

Marriott fällt aus der Spitzengruppe

Accor, Motel One und die im Vorjahr aufgestiegene GCH halten ihr AAA-Rating. Most Wanted Investment Partner wird erneut Steigenberger. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige