Suche in 49.094 aktuellen Stellenangeboten:

Neue Aufgabe: Martin Schöttle

© Hotel

Personalie

Neuer F&B-Chef im Platzl München

26. Januar 2016
 Christoph Aichele

MÜNCHEN. heißt der neue F&B Manager im Münchner Platzl Hotel. Der 34-jährige gelernte Hotelfachmann ist somit für die F&B-Konzepte des 4-Sterne-superior-Hotels, des Restaurants Pfistermühle, des Wirtshaus' Ayingers und des Platzl Karrees verantwortlich.

Martin Schöttle blickt auf langjährige Berufserfahrung zurück. Nach seiner Ausbildung im Maritim Hotel Bremen verließ er seine Heimatstadt in Richtung London. In der englischen Metropole war er als Supervisor im Konferenz- und Bankettbereich des The Westbury Mayfair London unter Vertrag.

Wieder zurück in Deutschland zog es ihn zunächst in den Süden der Republik: In München arbeitete Schöttle für fünf Jahre im Bayerischen Hof – zunächst als F&B TraineeHochschulabsolvent, der in einem Unternehmen systematisch auf seine Aufgaben als Nachwuchsfach- oder Führungskraft vorbereitet wird.
weiter mit Mausklick...
, später als F&B Assistent. Anschließend folgte ein Studium zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt in Heidelberg. Zuletzt war er als Leiter F&B Operations im Hotel Süllberg in Hamburg-Blankenese tätig, wo er eng mit 2-Sterne-Koch Karlheinz Hauser zusammenarbeitete.


ThemenalarmKommentierenDrucken
Jetzt in München: Lukas Loos.
Auch interessant

Lukas Loos wechselt ins Platzl Hotel München

Der 24-jährige gebürtige Österreicher übernimmt die Leitung von Ayingers Wirtshaus in dem bayerischen Traditionshotel. Zuvor war er im Hamburger Hotel Süllberg tätig. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige