Suche in 50.411 aktuellen Stellenangeboten:

Wurde nur 50 Jahre alt: Sante de Santis

© Restaurant/IB

Gestorben

Sante de Santis ist tot

4. Januar 2016

STUTTGART. Der Stuttgarter Gastronom, Kochschulbetreiber und Fernsehkoch ist am vergangenen Sonntag verstorben. Der Italiener war wegen seiner herzlichen Art sehr beliebt in der Stadt. Die Küche des Römers in seinem Restaurant im Stuttgarter In-Quartier Heusteigviertel wurde sehr geschätzt.

Die Nachricht hat große Trauer ausgelöst. Freunde und Bekannte haben auf de Santis' Facebook-Seite kondoliert. „Er war der fröhlichste aller Kochduell-Köche, sang beim Kochen wie Pavarotti, sauste auf seinem Motorrad durch die Weltgeschichte – und seine Koch-Kreationen sind legendär“, so ein Eintrag.

Wie auf der Homepage des Restaurants San Pietro zu lesen ist, ist Sante de Santis völlig überraschend . Offenbar hatte der italienische Koch, Kochbuchautor und Fernsehkoch einen Herzinfarkt erlitten. Bundesweit bekannt wurde de Santis durch die Kochsendung Kochduell, die von 1997 bis 2005 bei Vox lief. De Santis hinterlässt seine Ehefrau und zwei Töchter. hz


ThemenalarmKommentierenDrucken
Von der Liebe zu italienischem Essen
Auch interessant

Von der Liebe zu italienischem Essen

Italienisch geht immer. Das wurde wieder einmal deutlich, als der Münchner Gastronom Marc Uebelherr Anfang der Woche sein zweites Oh Julia-Restaurant im badischen Kehl vorstellte. mehr...

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige