Anzeige

Thüringen

Alles dreht sich um die Bratwurst

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008

ARNSTADT/HOLZHAUSEN. In Arnstadt beginnt im Jahre 1404 die nachweisbare Geschichte der Thüringer Bratwurst. 604 Jahre später kommt auch der Thüringer Bratwurstkönig aus Arnstadt. Andreas Henning setzte sich mit seinem Team vom Verein „Freunde der Thüringer Bratwurst" gegen die Konkurrenz
weiter mit Mausklick...
aus Suhl und Schmalkalden durch.

Als Thema hatten sich die Sieger eine Klostergeschichte ausgewählt und so war außer Mönchsgewand und Nonnenkostüm so manches urzeitliches Utensil zu sehen. Die Jury bewertete das Anzünden des Rostes, die Bauart des Rostes, die PräsentationZweckbestimmte und am Empfänger orientierte Information, welche versucht, den Kommunikationsfluss zu verbessern und Expertenwissen durch Darstellung oder Darbringung eines Produkts, einer Serviceleistung oder einer Information anderen zugänglich zu machen.
weiter mit Mausklick...
der Bewerber und natürlich Form, Farbe und Geschmack der Bratwurst. Außer dem Wissen rund um Bratwurst wurde aber auch das Entertainment der Bewerber auf den Prüfstand gestellt: Es galt, die Bratwurst möglichst erotisch zu präsentieren. Die Amtszeit von Andreas I. wird gekennzeichnet sein vom Dienst an der Thüringer Bratwurst. Henning wird bei vielen Veranstaltungen seinen Auftritt haben. red


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige