Anzeige

Sachsen

Drei Fragen an

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2007/44 vom 3. November 2007

1. Sind Sie unter die Umweltfreaks gegangen?

Ich versuche nur, mein Haus kostengünstiger zu betreiben. Angesichts explodierender Energiekosten sind deshalb Einsparungen beim Energieverbrauch am wirksamsten.

2. Sie betreiben aber auch ein Blockheizkraftwerk. Warum das?

Zu unserem Wellnessangebot gehören unter anderem Schwimmbad und Sauna. Die müssen immer beheizt werden. Wenn ich dabei gleichzeitig Strom erzeuge, ist das am wirtschaftlichsten für die tatsächliche Gesamtrechnung.

3. Rechnen sich die Investitionen?

Natürlich. Man darf nur keine Wunderdinge erwarten. Ich spare an dieser Stelle keine 40 oder 60 Prozent. Vielleicht sind es beim Strom 20 Prozent. Der Ölverbrauch bleibt gleich, aber dafür wird zusätzlich Strom erzeugt, so dass die Energiekosten deutlich sinken. Die Fragen stellte Thomas Biskupek


KommentierenDrucken
Der Kranich als Glücksbringer: <em>Karl-Heinz Küssner mit seiner Frau Anna und Sohn Björn vor ihrem Hotel <tbs Name=" width="125" border="0" align="left" class="orientation-landscape aspect-13" />
Auch interessant

Vogelflug verlängert die Saison

„Geh doch in den Osten!“ Ein dummer Spruch, der zu Zeiten der Teilung Deutschlands Kritiker mundtot machen sollte, hat sich seit der Wende für viele Gastronomen als Glücksfall erwiesen. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige