Anzeige

Thüringen

ERFURTER NOTIZEN

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/21 vom 27. Mai 2006

Neben der Alten Oper eröffnet das Opera Hostel: eine Herberge mit 60 Betten. Das Gebäude beherbergte schon in der Vergangenheit Besucher, und in ihm ist noch heute ein (Kartoffel-)Restaurant untergebracht. Inhaber Alexandra Anacker und Torsten Dix wollen nach drei Jahren Erfahrung als Globetrotter-Erfahrungen ihren Gästen mit dem Hostel eine einzigartige Unterkunft anbieten. Die Einrichtung der Zwei- bis Sieben-Bett-Zimmer soll durch speziell angefertigte Möbel in rustikalem Ambiente geprägt sein. Übernachtungspreise beginnen bei 13 Euro.

Im Park-Cafe Isa hat ein Terrassencafé eröffnet. In dem Restaurant und Hotel in Gispersleben war der Mai Anlass zu weiteren Neuerungen. Ein besonderes Extra für kleine Gäste ist auch dazugekommen: das große Spielzimmer.

Familie Naue mit ihrer „Heiligen Mühle“ in Ilversgehofen kommt auch nicht ohne Gastronomie aus. Wo seit einiger Zeit verschiedene kulturelle Ereignisse das Interesse auf sich ziehen, wird nun eine Mühlenbar in einem Teil des Hofes eröffnet, der bisher nicht genutzt wurde.

Wegen des ihrer Meinung nach zu hohen Mietzinses haben die FranchisegeberEntwickler einer Geschäftsidee ) mit der Absicht, die Nutzungsrechte an einen Franchisnehmer weiterzugeben.
weiter mit Mausklick...
des Mexiko-Restaurants Enchilada den Betrieb in der Johannesstraße beendet, so Unternehmenssprecher Thorsten Petersen gegenüber dieser Zeitung. Man suche nun in Erfurt eine andere Immobilie, um weitermachen zu können. Über die Zukunft der Mitarbeiter – es handle sich in den wenigsten Fällen um Festangestellte – konnte Petersen nichts weiter sagen, außer dass GeschäftsführerBezeichnung für das Leitungsorgan der Gesellschaft mit beschränkter Haftung .
weiter mit Mausklick...
und Koch nach Zwickau gewechselt sind.

Anstelle des „Enchilada“ will alsbald „Carlos“ Gäste empfangen. Es soll sich um eine Kombination von Mexican-Latino-Restaurant und Musikbar mit täglichen Veranstaltungen handeln. Angekündigt sind zum Beispiel Bier-BörseMarkt, auf dem regelmäßig bestimmte austauschbare Güter gehandelt werden.
weiter mit Mausklick...
sowie DJ-Day and Cocktail-Night.

Know-how vermittelt Andreas Motter: „Giro d’Italia“ heißt die Veranstaltung der Reihe „Erlebniskochen“ bei Küchen Keie am 16. September, in der der Chefkoch des Restaurants Zum Rebstock zusammen mit dem Chef des Weinhofs Schmidt zu einem kulinarischen Streifzug quer durch Italien einlädt.


KommentierenDrucken
Auch interessant

Spitzenkoch als Modedesigner

Gemeinsam mit Modemacherin Doris Hartwich hat Johannes King (Hotel Sölring Hof/Sylt) eine Kochjackenlinie für die Spitzengastronomie entworfen. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige