Anzeige

Tourismus

Finanz-Spritze für Kurorte

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/52 vom 23. Dezember 2006

STUTTGART. Für landesweite Werbemaßnahmen der Heilbäder und Kurorte Marketing GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
Baden-Württemberg hat das baden-württembergische Wirtschaftsministerium einen Landeszuschuss in Höhe von 245.000 Euro bewilligt. \"Mit 57 prädikatisierten Kurorten sind wir das Bäderland Nummer eins in Deutschland\", rechtfertigt Wirtschaftsminister Ernst Pfister die Finanzhilfe.


KommentierenDrucken

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige