Anzeige

Regional & Lokal

Kurz notiert

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008
von

DRESDEN. Das Kempinski HotelTaschenbergpalais belohnt jetzt Gäste, die ab 200 Kilometer anreisen mit dem Taschenberg-Fernreiserabatt von fünf Prozent. Bei mehr als 400 Kilometern gibt es zehn und ab 600 Kilometern 15 Prozent. ru DRESDEN. Partymacher Andy Pönicke, Betreiber der Dance Factory, musste wegen Besuchermangel schließen. Erst vor einem Jahr war er mit seinem Team angetreten, die kränkelnde Disco mit dem angrenzenden „Nachtbalkon” wieder flott zu machen. Umbaupläne scheiterten jedoch an der FinanzierungBeschaffung von monetären Mitteln für unternehmerische Aktivitäten.
weiter mit Mausklick...
. ru

KÖTHEN. Der Iraker Haiytham Kasem und seine Frau haben jüngst in Köthen ein Bistro eröffnet. Angeboten werden vor allem orientalische Speisen. Ein Nebenzimmer ist stilvoll für Raucher hergerichtet – mit Wasserpfeifen und arabischem Flair. jg

DRESDEN. Das Best Western Macrander Hotel Dresden hat für die heißen Sommermonate ein „cooles“ Arrangement aufgelegt: Von Juni bis August sowie bei Temperaturen von mehr als 20 Grad Celsius nach 18 Uhr können Gäste wohltemperierte Zimmer für nur 49 Euro pro Nacht buchen. red

LEIPZIG. In der Bibliothek der Köche, Süddeutsche Zeitung Edition, verrät Peter Maria Schnurr, Chef de Cusine des Restaurants Falco im The Westin Hotel auf 128 Seiten, seine Lieblingsrezepte. „Cuisine passion legère“ lautet das Markenzeichen der Gault-Millau-Entdeckung des Jahres 2006. jgLEIPZIG. Hinter die Kulissen des Hotels & Ristorante Don Giovanni in Kleinzschocher können Besucher am 14. Juni blicken. Das kleinste Romantik-Hotel der Region ist ein echter Familienbetrieb. jg

NAUMBURG. „Der Saale-Radwanderweg hat gute Chancen bald zu den Top ten der beliebtesten Radwanderwege Deutschlands zu gehören“, glaubt Thomas Froitzheim vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC). Allerdings müssten noch Schwächen ausgemerzt werden. Radfahrer kritisieren die Beschilderung und das PreisTransaktionspunkt zwischen Angebot und Nachfrage eines Produkts bzw.
weiter mit Mausklick...
-Leistungs-Verhältnis der Unterkünfte. Auch die Gastronomie lasse oft zu wünschen. jgNAUMBURG. Ihr zehnjähriges Bestehen feierte Mitte Mai die Naumburger Tafel. 2750 Bedürftige aus dem Burgenlandkreis nutzen derzeit die Leistungen des Vereins, die zu erheblichen Teilen von der Gastronomie, Hotellerie und dem Einzelhandel der Region getragen werden. jg


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige