Anzeige

Regional & Lokal

Kurz notiert

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/26 vom 28. Juni 2008
 Brit Glocke

LANGLAU . Die Delegierten des Bezirkes Mittelfranken des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG) bestätigten ihren Vorsitzenden Fritz Ebert von der Winzerstube Weimersheim in Ipsheim im Amt. Er forderte die Politik auf, dem Treiben der Schwarzgastronomen ein Ende zu bereiten: „Es kann sich keine gute Gastronomie entwickeln, wenn der Gast zur Beute der Vereinsfeste wird.“ brg

München. Das Brenner in den Maximilianshöfen hat seine Terrasse mit einem außergewöhnlichen Beleuchtungskonzept umgestaltet. Durch die neue Installation reflektiert die Terrasse nun im Spiegelglas-Kunstwerk am Probengebäude der benachbarten Oper. Kulinarisches I-Tüpferl ist ein „Light Lemon Menü“, das die Gäste des Kull & Weinziel-Restaurants künftig Openair genießen können. kg

München. Von rund 5 Prozent weniger Bierumsatz in der Gastronomie durch das Rauchverbot sprechen die Münchner Brauereien. Dennoch seien die Mitglieder des Vereins Münchner Brauereien gut aufgestellt, sagte Vereinsvorstand Andreas Steinfatt (Foto) anlässlich des Münchner Brauertages. Mit 2800 Litern Freibier zeigte der Verein seine Verbundenheit zum Standort München. kg


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige