Anzeige

Sachsen

Leipziger Notizen

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006
von

Eine Kunstauktion im Galeriehotel Leipziger Hof hat 22.175 Euro erbracht. Der Erlös^ Umsatz.
weiter mit Mausklick...
kommt der Unicef zugute. Hausherr Klaus Eberhardt hatte den Benefizabend gemeinsam mit dem UN-Kinderhilfswerk und Leipziger Künstlern vorbereitet. Der Auktionator rief 111 gespendete Gemälde, Grafiken, Skizzen und Skulpturen auf. 74 fanden spendable Liebhaber.

Ein Musikpaket haben für den Sommer 2007 Leipzigs Novotel am Johannisplatz und Halles DorintNovotel Charlottenhof geschnürt. Zwei Bach-Abende und zwei Händel-Abende umfasst die Offerte. Dazu kommen Stadtführungen und feine Abendessen. Der Termin, 7. bis 11. Juni, wurde bewusst gewählt, um Musikgenießern so das Finale der Händelfesttage und den Auftakt zum Bachfestival im Stück erlebbar zu machen. Die Veranstalter erhoffen sich dadurch ein weltweit stärkeres Marketing für beide Städte und eine längere Verweildauer ihrer Gäste.

Um seinen grünen Schutzwall kämpft das Accento Hotel in Portitz bei Leipzig. Der 15 Meter breite Baumstreifen war beim Bau des Hotels angelegt worden. Er soll jetzt dem Ausbau der A14 zum Opfer fallen. Allerdings müssen die Bäume nicht schon 2006 fallen, denn die Autobahnbauer rücken nicht vor 2009 an.

Mehr als 50 Schüler der Rahn-Schulen zählen seit Anfang Dezember zu den wichtigsten Akteuren im Leipziger Restaurant des Herzens. Die Mädchen und Jungen sind vor allem beim Servieren und Abräumen tätig. Für die meisten eine willkommene Übung, um für das spätere Berufsleben fit zu sein.

Als Nichtraucher-Restaurant empfiehlt sich das neu eröffnete Restaurant Heine im Leipziger Westen. Die Küchenlinie wird als „klassisch mit modernen Akzenten“ umschrieben. Frische und hochwertige Zutaten sollen den Genuss garantieren. Gäste, die ihrem Laster nicht völlig entsagen können, bekommen zur Rauchpause vor der Tür derzeit einen kleinen Glühwein gereicht.

Gebratene grüne Tomaten, „importiert aus Alabama, zubereitet nach Original-Rezept von 1929“, kommen offenbar bei Feinschmeckern an. Das Sandwich-Café Grüne Tomate am Peterssteinweg wird Anfang 2007 um 60 Quadratmeter erweitert. Geplant sind eine SB-Sandwichbackstube, der Ausbau der warmen Mittagsstrecke sowie eine Frischobsttheke.

Seinen Schwof mit Nostalgie weitet das Leipziger Ballhaus in Plagwitz aus. Freitags und samstags legt in diesem „Kulturhaus im alten Stil“ der DJ Schlagermusik aus den

vergangenen 50 Jahren auf. Jetzt kommen mittwochs noch Wechselbälle hinzu. jg


KommentierenDrucken
Runderneuert: Das Hotel Buschhaus auf Juist
Auch interessant

Der Charme ist geblieben

Der Aufwand trägt Früchte: Das von Grund auf renovierte Hotel Buschhaus auf der Nordseeinsel Juist ist zurück im Markt. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige