Anzeige

Brandenburg

Märkische Notizen

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2006/51 vom 23. Dezember 2006
 Heidi Diehl

Das Gütesiegel „ServiceQualität Brandenburg“ ist an die tmu Tourismus Marketing Uckermark verliehen worden. Landtagspräsident und Vorsitzender des Landestourismusverbandes Brandenburg, Gunter Fritsch, verlieh das Qualitätssiegel des Landes im Rahmen des Qualitätstages der Tourismusakademie Brandenburg (TAB). Damit tragen jetzt insgesamt 120 touristische Unternehmen des Landes das Siegel. Andreas Kartschoke vom Hotel Döllnsee-Schorfheide, Mario Kade vom Restaurant Am Pfingstberg in Potsdam und Dieter Lübberding vom Campingpark Sanssouci-Gaisberg berichteten während des 3. Qualitätstages über ihre UnternehmensphilosophieWertvorstellungen, Überzeugungen und Einstellungen sowohl zum Unternehmen als Ganzes als auch den grundsätzlichen Auftritt des Unternehmens betreffend, die in wenigen Worten artikuliert werden.
weiter mit Mausklick...
.

Ihr neues Seminarprogramm für 2006/07 hat jetzt die Tourismusakademie Brandenburg (TAB) veröffentlicht. Das 120-seitige Heft informiert über touristische Aus- und Weiterbildungsangebote qualifizierter Bildungsträger in Brandenburg und Berlin. Darunter sind die „Expertengespräche“, die sich in der Vergangenheit großer Beliebtheit erfreuten. Das Programm kann kostenfrei unter Telefon (0331) 2752824 bestellt werden oder im Internet unter www.tourismusakademie-brandenburg.de herunter geladen werden.

Böhmische Knödel und das Bier Krusovice stehen jetzt auf der Speisekarte von Knut-Michael Hansen. Der Gastronom hat jetzt sein Restaurant in Schönfließ mit neuem gastronomischen Konzept wiedereröffnet. Hansen hofft, mit der bislang in der Region nicht vorhandenen böhmischen Küche viele Stammgäste gewinnen zu können.

Die „WellnessEigenständiges Wort, das in der englischen Sprache seit mindestens 350 Jahren existiert und sich nicht - wie immer wieder behauptet - aus den Begriffen "wellbeing"und "fitness"zusammensetzt.
weiter mit Mausklick...
-Aphrodite“
des Freizeit-Verlages wurde im Aqua Dom in Längenfeld in Österreich an das Hotel Zur Bleiche Resort & SpaAuf körperlichem Wohlbefinden basierende Erholungseinrichtung in einem Hotel.
weiter mit Mausklick...
aus Burg verliehen. Dort wurden die besten Wellnesshotels aus Deutschland, der Schweiz und Österreich in sieben Kategorien vom Freizeit-Verlag Landsberg ausgezeichnet. Für die Kategorie „Gesamtkonzept“ waren drei Häuser nominiert. Die „Bleiche“ konnte den Sieg davontragen.

Eine gute BilanzGegenüberstellung von Vermögensgegenständen und Verbindlichkeiten eines Unternehmens, mit dem Ziel, das Eigenkapital als Restgröße zu ermitteln.
weiter mit Mausklick...
kann die Westernstadt „Eldorado“ bei Templin vorweisen. Im Hotel, im Fort, in den Ranch-Häusern und in den Tipis übernachteten in den vier Monaten seit der Eröffnung 4136 Gäste. Damit seinen die Erwartungen mehr als erfüllt worden, sagen die Betreiber. Insgesamt habe sich die Einrichtung als Touristenmagnet erwiesen. Seit der Eröffnung im Juli seien mehr als 75.000 Gäste gezählt worden. „Eldorado“ ist der Nachfolger der Westernstadt „Silver Lake City“, die im Frühjahr 2005 InsolvenzZahlungsunfähigkeit eines Unternehmens oder einer Privatperson .
weiter mit Mausklick...
anmelden musste. Beschäftigt sind derzeit 70 Mitarbeiter. Die nächste Saison wird am 4. April 2007 eröffnet. Die Betreiber erwarten dann bis Ende Oktober rund 130.000 Besucher. hd


KommentierenDrucken
Auch interessant

Der Charme ist geblieben

Der Aufwand trägt Früchte: Das von Grund auf renovierte Hotel Buschhaus auf der Nordseeinsel Juist ist zurück im Markt. mehr...

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige