Anzeige

Niedersachsen

Man streitet sich um Namensrechte

Die touristische Marke „Cuxland“ wird höchstwahrscheinlich ein Fall für das Landgericht

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2008/24 vom 14. Juni 2008
 Thomas Klaus

CUXHAVEN. Um den Begriff „Cuxland“, mit dem die Region rund um die Stadt Cuxhaven wirbt, ist ein Streit zwischen der Cuxland Ferienparks GmbHAbk. für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
weiter mit Mausklick...
mit Sitz in Dorum und dem Landkreis Cuxhaven entbrannt. Denn das Dorumer Unternehmen, das pro Jahr rund 400.000 Übernachtungen Ferienwohnungen vermelden kann, ließ sich vor Jahren das alleinige Markenrecht „Cuxland“ sichern. Vermieter, die unter dem Titel „Cuxland“ für ihre Ferienwohnungen werben, werden deshalb von Rechtsanwälten abgemahnt. Das hält der Landkreis Cuxhaven für ungerechtfertigt, weil er bereits seit längerer Zeit als die Cuxland Ferienparks GmbH den Begriff „Cuxland“ für touristische Zwecke gebrauche. Nun soll eine juristische Auseinandersetzung für Klarheit sorgen. tkl


ThemenalarmKommentierenDrucken

Weitere Artikel aus Regional und Lokal vom :

Weitere Artikel zu den Themen:

Diesen Artikel bei Google+, Xing, Twitter oder Facebook weiterempfehlen:

Bisher keine Leser-Kommentare zum Artikel

Anzeige